Fakten

  • Laufzeit: 220 Minuten
  • ISBN: 978-3-89903-395-3
  • Orginalsprache: Deutsch
  • Veröffentlichung: 10.06.2013
  • Fassung: Weitere
  • Medium: CD
  • Verlag: Hörbuch Hamburg
Gegenwartsliteratur

Immer derselbe Schnee und immer derselbe Onkel

DETAILS ZUM HÖRBUCH

Autor*in: Herta Müller

Mit ihren Romanen ist Herta Müller berühmt geworden – in ihren Essays gibt sie Auskunft über sich und ihre Zeit. Wohl nirgends ist ihr bizarrer Weg aus einem Dorf in Rumänien in die Welt der Literatur so gut nachvollziehbar. In den ausgewählten Texten erzählt sie von Kindheit und Jugend, berichtet von den Verfolgungen durch die Geheimpolizei, aber sie widmet sich auch Fragen ihres eigenen Schreibens, seinen literarischen und politischen Seiten.

Mit der Stockholmer Rede zur Nobelpreisverleihung und der Tischrede im Originalton.

Pressestimmen

„Man muss Herta Müller als Rezitatorin ihrer eigenen Texte erlebt haben.“

Ausgezeichnet!, 01.05.2014

„Die Reden und Vorlesungen auf den vier CDs stellen einzigartige, wertvolle Tondokumente dar.“

WDR 3, 08.08.2013

„Diesen literarischen Lebensbeschreibungen […] lauschen zu können, ist, man kann es nicht anders ausrücken, ein Geschenk.“

B5 aktuell, 18.07.2013

Nichts mehr verpassen!

Abonniere unseren Newsletter und tauche ab in unsere spannenden Hörbuchwelten. 

Hörbuch Hamburg Skip to content