Fakten

  • Laufzeit: 772 Minuten
  • ISBN: 978-3-8449-3542-4
  • Orginalsprache: Deutsch
  • Veröffentlichung: 30.11.2023
  • Fassung: Ungekürzte Ausgabe
  • Medium: Digital
  • Verlag: Hörbuch Hamburg
Gegenwartsliteratur
Historische Romane

Die Unbestechliche

DETAILS ZUM HÖRBUCH

Eine junge Reporterin, die 70er Jahre und die Wahrheit zwischen den Zeilen

München, 1968: Die 21-jährige Alice ergattert ein Volontariat bei einem Münchner Lokalblatt. In der Redaktion lernt Alice das journalistische Schreiben von der Pike auf. Aber in einer Zeit, in der Sexismus Alltag ist, hat Alice es nicht leicht. Die Lage spitzt sich zu, als die junge Redakteurin und alleinerziehende Mutter an einen cholerischen Chef gerät, der seine Untergebenen drangsaliert. Doch je rauer das Arbeitsklima wird, umso mehr vertieft sich der Zusammenhalt unter den wenigen Frauen im Ressort. Alice arbeitet sich weiter nach oben – bis sie es mit der Reportage über die Frau eines Politikers zu tun bekommt, die sich kurz darauf das Leben nimmt. Ihr tragisches Schicksal lässt Alice keine Ruhe. Sie will einer Frau, die ein Leben lang zum Verstummen gebracht wurde, endlich eine Stimme geben, um jeden Preis.

Ein Roman voller Zeitgeschichte, der auf den journalistischen Erinnerungen von Maria von Welser, der Macherin von »ML Mona Lisa«, basiert – bewegend gelesen von Verena Wolfien.

Pressestimmen

Eine Reise durch die Medienlandschaft von 1968-1977, scharf beobachtet und in Teilen selbst erlebt von Maria von Welser, […]. Autorin Waltraud Horbas verarbeitet die Lebenserinnerungen mit der fiktiven Geschichte der Alice geschickt zu einem Roman. Dieser zeigt einen ungeschminkten Blick auf die politischen Verhältnisse und den Alltagssexismus der 1970er-Jahre und porträtiert eine ehrgeizige junge Frau, die sich nicht aufhalten lassen will.

WDR 5 Service Hörbuch, 11.12.2023

Die Autorin Waltraud Horbas hat von Weslers Anfänge im Journalismus in einen Ro-man verpackt. Schauspielerin Verena Wolfien liest ihn wie jemand, dessen Naivität zur Wut wird, ohne den Glauben an die Presse zu verlieren.

Galore, 07.12.2023

Nichts mehr verpassen!

Abonniere unseren Newsletter und tauche ab in unsere spannenden Hörbuchwelten. 

Hörbuch Hamburg Skip to content