Fakten

  • Laufzeit: 800 Minuten
  • ISBN: 978-3-8449-3165-5
  • Orginalsprache: Deutsch
  • Veröffentlichung: 28.07.2022
  • Fassung: Ungekürzte Ausgabe
  • Medium: Digital
  • Verlag: Hörbuch Hamburg
Gegenwartsliteratur

An den Ufern von Stellata

DETAILS ZUM HÖRBUCH

Sprecher*in: Simone Kabst

Die Geschichte einer Familie, deren Geschicke so verschlungen sind wie der Lauf des Flusses 

Ein Dorf in der Lombardei zu Beginn des neunzehnten Jahrhunderts: Als ein Wagenzug des fahrenden Volkes nach sintflutartigen Regenfällen gezwungen ist, in Stellata zu überwintern, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Der schwermütige Giacomo Casadio verliert sein Herz an Viollca, eine Frau mit rabenschwarzer Mähne und Federn im Haar. Die beiden bekommen einen Sohn, der sich am Grab seines Vaters weiter lebhaft mit ihm – und mit anderen Toten – unterhält. Doch damit nicht genug. Für ihren Enkel Achill, der das Gewicht eines Atemzugs messen will, und Neve, die mitten im Sommer in einem Schneesturm zur Welt kommt, und auch für die unzertrennlichen Cousinen Norma und Donata, die über ihren Idealen sich selbst vergessen, hält das Leben die Herausforderung bereit, weder den Kopf in den Wolken zu verlieren noch in den Fluten unterzugehen.

Daniela Raimondi erzählt meisterhaft und voller Wärme von großen Träumen, Prüfungen des Lebens und den Legenden, die eine Familie über zweihundert Jahre im Inneren zusammenhält. Bewegend interpretiert Sprecherin Simone Kabst diesen Roman.

Pressestimmen

Der Lesung von Simone Kabst hören wir an, wie sie selbst von der Geschichte ergriffen wurde. Die Figuren charakterisiert sie präzise […]. Eine große Familienerzählung aus der Lombardei, mit einem Hauch von Isabel Allendes magischem Realismus.

BÜCHER, 23.11.2022

Simone Kabst veranschaulicht uns das Schicksal der Casadios durch ihre märchenhafte, wenn auch teils manierierte Erzählweise. Sie verleiht den Casadios, ob Mann oder Frau, Kind oder Greis, ihre ganz eigenen Charaktere und Facetten. Sie lacht, sie weint, sie schreit, sie prustet, mal schafft sie es, die Euphorie eines 18-jährigen bis über beide Ohren Verliebten hörbar zu machen, mal die Depression einer Frau, die mit dem Tod ihres Säuglings fertig werden muss. […] Raimondi mit ihrer Geschichte und Kabst mit ihrer Erzählweise schaffen es, uns bis zur letzten Sekunde zu fesseln.

SR 2 KulturRadio, 28.09.2022

Nichts mehr verpassen!

Abonniere unseren Newsletter und tauche ab in unsere spannenden Hörbuchwelten. 

Hörbuch Hamburg Skip to content