In seinem jüngsten Roman zeigt sich Mo Yan auf der Höhe seiner Kunst. In farbenprächtigen, lebensprallen und oft auch komischen Szenen erzählt er von den Schicksalen der Frauen und Kinder in seiner Heimat Gaomi, von Familiendramen in einer ländlich-patriarchalischen Gesellschaft und von den dramatischen Folgen der Geburtenpolitik für die Menschen in China.

Laufzeit
624 Minuten
ISBN
978-3-8449-0774-2
Originalsprache
Chinesisch
Übersetzung
Aus dem Chinesischen
von Martina Hasse
Veröffentlichung
Preis (DE)
17,95 €
Preis (AT)
20,20 €
Preis (CH)
25,50 €
hr2- Hörbuchbestenliste

"Ein beeindruckendes Hörbuch.“

hr2 Kultur

"Der Roman ist exzellent gekürzt für die Hörfassung; man vermisst nichts.“

Westfälische Allgemeine Zeitung

"Er [Gert Heidenreich] akzentuiert klug und übertreibt nie. Das passt sehr gut zu dieser großen Geschichte [...]."

buchjournal

Ähnliche Titel

Unsichtbare Tinte
Patrick Modiano
Gelesen von Walter Kreye

»Man verschlingt dieses Buch Satz für Satz.« Le Figaro Littéraire

Der neue Roman des Literaturnobelpreisträgers

Wer ist Noëlle Lefebvre? Warum verlor sich ihre Spur? Und welche Erinnerung wird für Jean zum Schlüssel seiner Suche? Wort für Wort schließt sich die außergewöhnliche neue Geschichte des Nobelpreisträgers Patrick Modiano wie ein magischer Kreis.
Jean Eyben ist knapp zwanzig, als er für einige Monate in einer Pariser Detektei anheuert und auf die verschwundene Noëlle Lefebvre angesetzt wird. Alle Hinweise führen ins Leere, doch das alte Rätsel lässt Jean auch Jahre später nicht los. Da sind die Namen von Noëlles Kontakten, das damals heimlich entwendete Dossier und ihr sporadisch geführter Kalender mit dem geheimnisvollen Satz »Hätte ich gewusst …«. Als Jean einen Jugendfreund trifft, erscheint ihm ein Detail plötzlich erstmals von Bedeutung: Noëlle Lefebvre stammt »aus einem Dorf in der Umgebung von Annecy«. So wie er selbst.

Ein verblüffender, tief berührender Roman über die Hoheit der Erinnerung und die Deutung der eigenen Geschichte.

ab
14,95 €
pondus_product - 6675
  • Prämiert
Patrick Modiano
Gelesen von Walter Kreye

Das neue Erinnerungskunststück des Nobelpreisträgers Patrick Modiano

Bei einem seiner Streifzüge durch das Paris der sechziger Jahre lernt Jean die undurchsichtige Camille kennen, die den Spitznamen »Totenkopf« trägt. Schnell freunden sie sich an, und sie führt ihn in ihre Kreise ein: eine Gruppe fragwürdiger Gestalten, die sich regelmäßig in einer Wohnung in Auteuil trifft. Als sie Jean eines Tages ins Chevreuse-Tal und anschließend in ein verschlafenes Dorf mitnehmen, dämmert ihm, dass nichts an dem Ausflug zufällig ist. Denn er kennt diesen Ort aus früheren Zeiten. Und er weiß, dass er ein wertvolles Geheimnis birgt. 

Gekonnt zieht uns Walter Kreye tief hinein in Modianos Erinnerungsspiralen, seine stete »Suche nach der verlorenen Zeit«.

ab
22,00 €
Unterwegs nach Chevreuse
  • Prämiert
Patrick Modiano
Gelesen von Walter Kreye

Das neue Erinnerungskunststück des Nobelpreisträgers Patrick Modiano

Schriftsteller Jean Bosmans erinnert sich: Bei einem seiner Streifzüge durch Paris der 60er-Jahre lernte er Camille kennen, die ihn in ihre Kreise einführte, eine Gruppe fragwürdiger Gestalten. Als sie Jean eines Tages unter einem Vorwand in das nahegelegene Chevreuse mitnimmt, dämmert ihm, dass nichts an dem Ausflug zufällig ist. Denn er kennt Chevreuse aus früheren Zeiten. Und er weiß, dass es ein wertvolles Geheimnis birgt.

Gekonnt zieht uns Walter Kreye tief hinein in Modianos Erinnerungsspiralen, seine stete »Suche nach der verlorenen Zeit«.

ab
16,95 €