Mit Mitte dreißig steht Neill Bassett jr. wieder ganz am Anfang. Seine junge Ehe ist grandios gescheitert, jetzt muss er sich auf erniedrigende Tennisabende für Singles einlassen. Auf der Haben-Seite seines Lebens steht nur das aberwitzig umfangreiche Tagebuch, das sein Vater hinterlassen hat und das ihm einen Job im Silicon Valley beschert. Mit den 5000 Seiten soll er einen zu Empfindungen fähigen Computer programmieren. Und während Neill nebenbei dem Grund für den Selbstmord seines Vaters auf die Spur kommt, macht der Computer ebensolche Fortschritte in Liebesangelegenheiten wie er selbst.

Anzahl CDs
6
Laufzeit
456 Minuten
ISBN
978-3-86952-207-4
Originalsprache
Englisch
Übersetzung
Aus dem Englischen
von Eva Bonné
Veröffentlichung
Preis (DE)
21,99 €
Preis (AT)
24,70 €
Preis (CH)
31,50 €

"Die wohlklingende Lesung von Torben Kessler, der im Alter des Protagonisten ist, glänzt mit Selbstironie, verstecktem Humor und Gefühl."

ekz.bibliotheksservice

"Humorvolles Debüt."

Elle

"[...] von dem 1975 geborenen Schauspieler Torben Kessler souverän gelesen [...]."

NDR 1

weitere Ansichten

Ähnliche Titel

Shotgun Lovesongs
Nickolas Butler
Gelesen von Florian Lukas

Henry und Beth, schon in der Schule ein Paar, haben ihren Heimatort Little Wing nie verlassen. Sie kämpfen um ihre Farm und unterstützen Ronny, der nacheinem schweren Unfall vom Rodeo-Star zum Alkoholiker wurde. Kip war als Rohstoffmakler in Chicago erfolgreich und will frisch verheiratet in seiner alten Heimat neu beginnen. Lee hat es mit seinem Debütalbum »Shotgun Lovesongs« zum internationalen Indierock-Star gebracht. Doch auch ihn zieht es immer wieder zurück. Sie alle suchen die wahren Dinge im Leben. Sie suchen sie dort, wo sie sie einst fanden – in ihrer Heimat und in den Freundschaften ihrer Jugend.

Gelesen von Karoline Schuch (als Beth), Fabian Busch (als Henry), Andreas Röhler (als Ronny), Florian Lukas (als Lee) und Barbany Metschurat (als Kip).

 

ab
19,99 €
Nackt über Berlin
Axel Ranisch
Gelesen von Axel Ranisch

Eine liebevolle und schräge Coming-of-Age-Geschichte

Jens Lamprecht ist angesehener Direktor einer Berliner Schule. Bis er mit seinem Verhalten den Selbstmord einer Schülerin auslöst und sich alle von ihm abwenden.
Jannik und Tai, von ihren Mitschülern liebevoll Fetti und Fidschi genannt, sind zwei ganz normale Siebzehnjährige. Bis sie eines Tages ihren sturzbetrunkenen Rektor auf der Straße auflesen und in seiner eigenen Wohnung einsperren. Aus dem Scherz wird schnell eine handfeste Entführung. Tai genießt es, Gott zu spielen, und zwingt den Lehrer zu einem Seelenstriptease. Ein Höllentrip für Jannik, der sowieso mit seiner zarten Verliebtheit zu Tai ringt. Er muss handeln.

ab
20,00 €