»Heinrich Steinfest ist ein Meister.« Der Spiegel

Meisterpolizistin Lilli Steinbeck hat eine Vergangenheit namens Ivo. Als Ivo durch einen rätselhaften Auftrag aus seinem beschaulichen, aber lillilosen Leben als Baumheiler gerissen wird, bekommt diese Vergangenheit plötzlich Gegenwart eingehaucht. Ivo soll für ein Pharmaunternehmen einen Baum aus der sibirischen Tundra holen. Der Auftrag führt ihn in eine unterirdische Verbrecherrepublik – und vielleicht brauchte es genau diesen Umweg, damit Ivo Lilli noch einmal begegnen könnte.

Skurrile Figuren, magische Momente, eine schräge Geschichte - höchst unterhaltsam gelesen von Markus Boysen.

Laufzeit
292 Minuten
ISBN
978-3-8449-3036-8
Veröffentlichung
Preis (DE)
8,95 €
Preis (AT)
8,95 €
Preis (CH)
10,00 €

weitere Ansichten

Ähnliche Titel

Die Möbel des Teufels (Markus-Cheng-Reihe 6)
Heinrich Steinfest
Gelesen von Hans Jürgen Stockerl

Frau Wolf und Cheng ermitteln

Nach 44 Jahren kehrt Leo Prager aus dem Südpazifik zurück nach Wien: Dort liegt seine Schwester Eva zur Identifikation in der Gerichtsmedizin – und für Leo stellen sich viele Fragen. Wer tötet eine Parlamentsstenografin? Ist der Mord politisch, oder liegt das Motiv in Evas streng gehütetem Privatleben? Dass er bei den Antworten von Chengs Frau Wolf Unterstützung erfährt, ist nichts als reiner Zufall. Aber ein glücklicher.

Ein Kriminalroman der ganz besonderen Sorte. Spannend, unwahrscheinlich und sehr sehr realistisch – dabei voller Liebe. Und die führt bekanntlich immer ans Ziel.

ab
29,95 €
Batmans Schönheit (Markus-Cheng-Reihe 4)
Heinrich Steinfest
Gelesen von Dietmar Mues

Zwischen Himmel und Hölle

Markus Cheng hat sich in eine Privatidylle zurückgezogen und fühlt sich in keiner Weise davon berührt, als in Wien mehrere Schauspieler ermordet werden, die allesamt »frankiert« wurden: Eine norwegische Briefmarke klebt ihnen auf der Zunge. Cheng hingegen ergibt sich ganz der Aufzucht winzig kleiner Salzkrebse, von denen er einen Batman tauft. Aber wie man so sagt: Die Vergangenheit holt ihn ein und läßt ihn zwischen Madeira und Wien, zwischen Urzeit und Jetztzeit, zwischen Himmel und Hölle alsbald das Gefüge der Welt begreifen.

Schräge Typen und noch schrägere Sprachbilder - unnachahmlich hintergründig gelesen von Dietmar Mues.

ab
8,95 €
Die feine Nase der Lilli Steinbeck
Heinrich Steinfest
Gelesen von Dietmar Mues

»Steinfest ist pure Verführung. Zu allen Unarten, die man sich denken kann« DIE ZEIT

Das Auffälligste an der ausgesprochen schlanken und eleganten Lilli Steinbeck ist ihre Nase. Als international anerkannte Spezialistin für Entführungsfragen wird sie von der Polizei in einen brisanten Fall eingeschaltet – in ein Spiel mit zehn lebenden Figuren, um die ein weltweit operierendes Verbrecherteam kämpft. Auf allerhöchstem Niveau und zum Zeitvertreib. Es gewinnt, wer alle zehn Spieler getötet hat …

Der preisgekrönte Kriminalroman von Erfolgsautor Heinrich Steinfest – ein Feuerwerk der Sprache, voller Humor und philosophischen Hintersinn. Unnachahmlich gelesen von Dietmar Mues.

ab
8,95 €
Ein dickes Fell (Markus-Cheng-Reihe 3)
Heinrich Steinfest
Gelesen von Dietmar Mues

Ein wunderbar hintergründiger Krimi von Heinrich Steinfest

Ein Kartäusermönch soll im 18. Jahrhundert die Rezeptur für ein geheimnisvolles Wunderwasser erfunden haben – 4711 Echt Kölnisch Wasser. Als in Wien ein kleines Rollfläschchen mit dem Destillat auftaucht, beginnt eine weltweite Jagd nach dem Flakon: Seinem Inhalt werden übersinnliche Kräfte nachgesagt, wer es trinkt, erreicht ewiges Leben. Ausgerechnet der norwegische Botschafter muss als erster sterben, und Cheng, der einarmige Detektiv, kehrt zurück nach Wien. Sein Hund Lauscher trägt mittlerweile Höschen, hat sich aber trotz Altersinkontinenz ein dickes Fell bewahrt. Und das braucht auch Cheng für seinen dritten Fall.

»Steinfests gewitztestes und überhaupt bestes Buch« (SWR) - unnachahmlich gelesen von Dietmar Mues.

ab
8,95 €