Die Blaubeerdetektive  1: Gefahr für den Inselwald!

Die Blaubeerdetektive 1: Gefahr für den Inselwald!

Download

Der Sägewerkbesitzer Herr Mäkelä ist als der größte Miesepampel weit und breit bekannt. Als einer, der nichts umsonst macht. Nicht mal lächeln! Wenn der auf einmal alle Leute freundlich grüßt, kann das nichts Gutes bedeuten. So denken die Blaubeerdetektive, und sie behalten Recht: Der miese Kerl will einen uralten Eichenwald abholzen, und das freundliche Getue gehört zu seinem ausgefuchsten Plan. Pech für ihn, dass die Blaubeerdetektive noch weit ausgefuchster sind!

Laufzeit
166 Minuten
ISBN
978-3-8449-2021-5
Originalsprache
Finnisch
Übersetzung
Aus dem Finnischen
von Anu Stohner
Veröffentlichung
Gehört zur Serie
Die Blaubeerdetektive
Bandnummer
1
Lesealter
ab 8 Jahren
Preis (DE)
9,95 €
Preis (AT)
11,20 €
Preis (CH)
14,50 €

Weitere Titel der Reihe

Die Blaubeerdetektive  2: Achtung Geisterelch!
Pertti Kivinen
Gelesen von Sebastian Rudolph

In Kaninkorva spukt es. Ein Geisterelch schlägt die Einwohner in seinen Bann. Immer wieder erscheint er am Ortsrand im Nebel – doch löst er sich wieder auf, bevor man seiner habhaft werden kann. Spooky! Die Blaubeerdetektive wissen natürlich, dass es keine Geister gibt und Geisterelche schon gar nicht. Sie stürzen sich, ohne übernatürliches Gedöns, aber mit kriminalistischer Feinarbeit und allerschärfstem Verstand, in ihren zweiten Fall.

ab
13,00 €
Die Blaubeerdetektive  2: Achtung Geisterelch!
Pertti Kivinen
Gelesen von Sebastian Rudolph

Vier Detektive be-Geister-n

In Kaninkorva spukt es. Ein Geisterelch schlägt die Einwohner in seinen Bann. Immer wieder erscheint er am Ortsrand im Nebel – doch löst er sich wieder auf, bevor man seiner habhaft werden kann. Spooky! Die Blaubeerdetektive wissen natürlich, dass es keine Geister gibt und Geisterelche schon gar nicht. Sie stürzen sich, ohne übernatürliches Gedöns, aber mit kriminalistischer Feinarbeit und allerschärfstem Verstand, in ihren zweiten Fall.

ab
9,95 €
Die Blaubeerdetektive  1: Gefahr für den Inselwald!
  • Tipp
Pertti Kivinen
Gelesen von Sebastian Rudolph

Der Sägewerkbesitzer Herr Mäkelä ist als der größte Miesepampel weit und breit bekannt. Als einer, der nichts umsonst macht. Nicht mal lächeln! Wenn der auf einmal alle Leute freundlich grüßt, kann das nichts Gutes bedeuten. So denken die Blaubeerdetektive, und sie behalten Recht: Der miese Kerl will einen uralten Eichenwald abholzen, und das freundliche Getue gehört zu seinem ausgefuchsten Plan. Pech für ihn, dass die Blaubeerdetektive noch weit ausgefuchster sind!

ab
13,00 €

Ähnliche Titel

Nickel & Horn 1: Nickel & Horn
Florian Beckerhoff
Gelesen von Andreas Fröhlich

Ein weitsichtiges Meerschweinchen und ein kurzsichtiger Papagei: das sind Nickel und Horn. Sie leben bei Herrn Locke, einem Detektiv im Ruhestand, für den sie jahrelang gearbeitet haben. Dessen Hund Schlappi wacht darüber, dass bloß nichts die Rentnerruhe stört. Als dem Nachbarjungen Paul dann aber sein hinterafrikanisches Pupsetier geklaut wird und er um Hilfe bittet, machen sich die Freunde Nickel und Horn mit ihren vielseitig einsetzbaren Brillen selbst als Detektive an die Arbeit. Ihre Recherchen führen sie auf eine einsame Insel im Meer, wo sie sich undercover unter ein Möwenvolk begeben, um mehr zu erfahren. Werden Nickel und Horn den Fall lösen?

ab
9,95 €
Die Blaubeerdetektive  2: Achtung Geisterelch!
Pertti Kivinen
Gelesen von Sebastian Rudolph

In Kaninkorva spukt es. Ein Geisterelch schlägt die Einwohner in seinen Bann. Immer wieder erscheint er am Ortsrand im Nebel – doch löst er sich wieder auf, bevor man seiner habhaft werden kann. Spooky! Die Blaubeerdetektive wissen natürlich, dass es keine Geister gibt und Geisterelche schon gar nicht. Sie stürzen sich, ohne übernatürliches Gedöns, aber mit kriminalistischer Feinarbeit und allerschärfstem Verstand, in ihren zweiten Fall.

ab
13,00 €