Die Memoiren des Jahrhundertautors John le Carré

Was macht das Leben eines Schriftstellers aus? Mit dem Welterfolg von Der Spion, der aus der Kälte kam gab es für John le Carré keinen Weg zurück. Er kündigte seine Stelle im diplomatischen Dienst, reiste zu Recherchezwecken um die halbe Welt – Afrika, Russland, Israel, USA, Deutschland –, traf die Mächtigen aus Politik- und Zeitgeschehen und ihre heimlichen Handlanger.
John le Carré ist ein exzellenter und unabhängiger Beobachter, mit einem untrüglichen Gespür für Macht und Verrat. Aber auch für die komischen Seiten des weltpolitischen Spiels.
In seinen Memoiren blickt er nun zurück auf sein Leben und sein Schreiben.

Mit Vorwort und Einführung auf Deutsch gelesen vom Autor.

»Mitreißend, unterhaltsam und spannend wie einen Thriller erzählt le Carré in Der Taubentunnel sein Leben.« Eckart Baier, Buchjournal

 

Laufzeit
785 Minuten
ISBN
978-3-8449-1421-4
Originalsprache
Englisch
Übersetzung
Aus dem Englischen
von Peter Torberg
Veröffentlichung
Preis (DE)
11,95 €
Preis (AT)
13,40 €
Preis (CH)
17,50 €

hr2-Hörbuchbestenliste 11/2016 4. Platz