Als Wallander aus der Morgenzeitung vom Tod des Anwalts Sten Torstensson erfährt, übernimmt er die Ermittlungen. Torstensson hatte ihn kurz zuvor um Hilfe gebeten, weil er am mysteriösen Unfalltod seines Vaters zweifelte. Beide arbeiteten für Alfred Harderberg, den Mann, der bevorzugt blaue Maßanzüge trägt, in Im- und Export tätig ist und immer lächelt. Dazu hat er allen Grund. Ist er doch der reichste Mann Schwedens. Lässt so einer sich überführen?

Anzahl CDs
6
Laufzeit
437 Minuten
ISBN
978-3-86909-057-3
Originalsprache
Schwedisch
Übersetzung
Aus dem Schwedischen
von Erik Gloßmann
Veröffentlichung
Gehört zur Serie
Ein Kurt-Wallander-Krimi
Bandnummer
5
Lesealter
ab 12 Jahren
bis 1188 Jahre
Preis (DE)
14,95 €
Preis (AT)
16,80 €
Preis (CH)
21,50 €

"Ulrich Pleitgen vermag den Hörer stets mitzureißen."

Brandenburger Wochenblatt

Weitere Titel der Reihe

Mittsommermord (Ein Kurt-Wallander-Krimi 8)
Henning Mankell
Gelesen von Ulrich Pleitgen

Es sollte ein harmloses Rollenspiel unter Jugendlichen werden, am 21. Juni 1996, ein Verkleidungsritual in der mythenumrankten Mittsommernacht. Doch Wochen später stoßen Wanderer in einem Naturschutzgebiet auf drei jugendliche Leichen, deren leblose Körper noch mit Miedern, Hemdkrausen und Perücken herausgeputzt sind. Sie wurden Opfer eines grausamen Verbrechens. Fast zur gleichen Zeit wird Kommissar Wallanders geschätzter Kollege Svedberg mit zerschossenem Gesicht in seiner Wohnung aufgefunden. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Fällen? Kurt Wallander stürzt sich verzweifelt in die Ermittlungen. Dabei muss er mit Entsetzen feststellen, wie wenig er über seinen Kollegen weiß, mit dem er jahrelang so eng zusammengearbeitet hat.

ab
14,99 €
Vor dem Frost (Ein Kurt-Wallander-Krimi 10)
Henning Mankell
Gelesen von Ulrich Pleitgen

Ein Kalb wird bei lebendigem Leib verbrannt, sechs brennende Schwäne fliegen über den Marebo-See. Frauen verschwinden, eine Amerikanerin wird in der Kirche erdrosselt und ein Lastwagen voller Dynamit lässt den Dom von Lund in Flammen aufgehen … Bei den Ermittlungen zu den seltsamen Verbrechen lässt Kurt Wallander sich von seiner Tochter Linda begleiten, die als Polizeianwärterin in Ystad anfängt. Dann aber verschwindet ihre Freundin Anna spurlos und Linda beginnt auf eigene Faust zu ermitteln …

ab
10,95 €
Die Brandmauer (Ein Kurt-Wallander-Krimi 9)
Henning Mankell
Gelesen von Ulrich Pleitgen

Zwei junge Mädchen überfallen einen Taxifahrer, betäuben ihn mit einem Hammer und töten ihn kaltblütig mit einem Messer. Als die Polizei sie verhört, zeigen sie keinerlei Schuldgefühl. Kurz darauf geschehen seltsame Dinge: Ein Mann fällt vor einem Bankautomaten tot um. Später wird seine Leiche aus der Patho logie gestohlen. Dann fällt in ganz Schonen das Licht aus. In der Transformatorstation findet man eine verkohlte Leiche. Wallander ist sich sicher, dass all das zusammenhängt und etwas anderes, Größeres, dahintersteckt...

ab
10,95 €
Mittsommermord (Ein Kurt-Wallander-Krimi 8)
Henning Mankell
Gelesen von Ulrich Pleitgen

Es sollte ein harmloses Rollenspiel unter Jugendlichen werden, am 21. Juni 1996, ein Verkleidungsritual in der mythenumrankten Mittsommernacht. Doch Wochen später stoßen Wanderer in einem Naturschutzgebiet auf drei jugendliche Leichen, deren leblose Körper noch mit Miedern, Hemdkrausen und Perücken herausgeputzt sind. Sie wurden Opfer eines grausamen Verbrechens. Fast zur gleichen Zeit wird Kommissar Wallanders geschätzter Kollege Svedberg mit zerschossenem Gesicht in seiner Wohnung aufgefunden. Gibt es einen Zusammenhang zwischen den Fällen? Kurt Wallander stürzt sich verzweifelt in die Ermittlungen. Dabei muss er mit Entsetzen feststellen, wie wenig er über seinen Kollegen weiß, mit dem er jahrelang so eng zusammengearbeitet hat.

ab
10,95 €
Die falsche Fährte (Ein Kurt-Wallander-Krimi 6)
Henning Mankell
Gelesen von Ulrich Pleitgen

Das Unfassbare geschieht: Vor den Augen von Kriminalkommissar Kurt Wallander bringt sich ein junges Mädchen um. Ohne dass er eingreifen könnte, verbrennt sie sich in einem Rapsfeld. Das Bild lässt Wallander nicht mehr los. Kurz darauf findet man einen Mann tot auf, mit einer Axt erschlagen und skalpiert. Es ist der Ex-Justizminister. Genauso wird ein bekannter Kunsthändler umgebracht, der gleichfalls zu den Stützen der Gesellschaft zählt. Auch wenn zunächst kein direkter Zusammenhang zwischen den Ermordeten erkennbar wird, ist eines klar: Es handelt sich um denselben Täter.

ab
10,95 €
Der Mann, der lächelte (Ein Kurt-Wallander-Krimi 5)
Henning Mankell
Gelesen von Ulrich Pleitgen

Kurt Wallander ist am Ende. Seit diesem Zwischenfall, bei dem er in Notwehr töten musste, ist er beurlaubt, er lungert herum und trinkt. Daneben unternimmt er einsame Strandwanderungen. Er ist entschlossen, seinen Dienst zu quittieren. Da liest er in der Morgenzeitung vom Tod des Anwalts Sten Torstensson. Der hatte ihn kurz zuvor aufgesucht und um Hilfe gebeten, weil er am mysteriösen Unfalltod seines Vaters zweifelte. Kurt Wallander übernimmt die Ermittlungen. Bald erfährt er, dass beide für Alfred Harderberg arbeiteten. Für den Mann, der bevorzugt blaue Maßanzüge trägt , in Im- und Export tätig ist und immer lächelt. Undurchdringlich. Der dazu auch allen Grund hat. Ist er doch der reichste Mann Schwedens und der angesehenste dazu. Lässt so einer sich überführen? Kurt Wallander: immer hart am Rande der Dienstvorschrift, immer nah am Lauf der Welt. Ein klassischer Mankell!

ab
10,95 €
Die weiße Löwin (Ein Kurt-Wallander-Krimi 4)
Henning Mankell
Gelesen von Ulrich Pleitgen

"Als Kommissar Kurt Wallander am Morgen des 27. April 1992, einem Montag, ins Polizeigebäude von Ystad kam, war er wütend..."

Kommissar Wallander steht vor dem kompliziertesten Fall seiner Karriere. Alles beginnt mit dem Verschwinden einer schwedischen Immobilienmaklerin - doch schon bald weisen immer mehr Details auf ein teuflisches Komplott von internationalen Dimensionen hin. Als es Wallander schließlich gelingt, die Details zu einem Bild zusammenzuführen, weiß er, daß es nicht mehr nur um das Wohl Einzelner geht, sondern das Schicksal von Hunderttausenden auf dem Spiel steht ...

ab
14,95 €
Die weiße Löwin (Ein Kurt-Wallander-Krimi 4)
Henning Mankell
Gelesen von Ulrich Pleitgen

«Als Kommissar Kurt Wallander am Morgen des 27. April 1992, einem Montag, ins Polizeigebäude von Ystad kam, war er wütend…» Kommissar Wallander steht vor dem kompliziertesten Fall seiner Karriere. Alles beginnt mit dem Verschwinden einer schwedischen Immobilienmaklerin – doch schon bald weisen immer mehr Details auf ein teuflisches Komplott von internationalen Dimensionen hin. Als es Wallander schließlich gelingt, die Details zu einem Bild zusammenzuführen, weiß er, daß es nicht mehr nur um das Wohl Einzelner geht, sondern das Schicksal von Hunderttausenden auf dem Spiel steht…

ab
10,95 €
Mörder ohne Gesicht (Ein Kurt-Wallander-Krimi 2)
Henning Mankell
Gelesen von Ulrich Pleitgen

Kurt Wallander ist 43 Jahre alt und hat außer einem Mordfall auch noch eine Menge privater Probleme zu lösen.

«Es war der 8. Januar 1990. Es dämmerte noch nicht. Kurt Wallander schlief...» Auf einem abgelegenen Hof in der Nähe von Ystad wird ein altes Ehepaar überfallen und auf unerklärlich grausame Weise getötet. «Ausländer, Ausländer!» hört man noch von der sterbenden Frau. Als die Öffentlichkeit davon erfährt, wird Schonen von einer Welle ausländerfeindlicher Gewalt überrollt. Wallander ermittelt, dabei hat er mit seinen privaten Problemen eigentlich schon genug zu tun. Seine Frau Mona hat ihn erst kürzlich verlassen, sein Vater wird von Tag zu Tag verwirrter und seine Tochter ist neuerdings mit einem Studenten aus Kenia liiert. Sollte Wallander, der sich frei von Vorurteilen glaubt, die schwarze Hautfarbe doch nicht gleichgültig sein? Nicht einmal im Schlaf findet er Ruhe.

ab
10,95 €
Die fünfte Frau (Ein Kurt-Wallander-Krimi 7)
Henning Mankell
Gelesen von Ulrich Pleitgen

Kurt Wallander ist 47 Jahre alt und muß in seinen neuen Ermittlungen drei äußerst brutale Morde aufklären.

"Kurz nach fünf Uhr am Montagmorgen, dem 26. September 1994, erwachte Kurt Wallander in seinem Bett in der Wohnung im Zentrum von Ystad…"

1993 werden in Algerien fünf Frauen von Fundamentalisten ermordet, vier sind Nonnen aus Frankreich, die fünfte ist eine schwedische Touristin. Ein Jahr später werden in Schweden drei Männer brutal umgebracht, auf den ersten Blick achtbare Bürger, bei genauerem Hinsehen jedoch Männer, die Frauen seelisch und körperlich mißhandelt haben. Sie kannten einander nicht. Sind diese Morde die Rache eines Vergewaltigungsopfers an Vergewaltigern und Mördern? Ist eine Serientäterin am Werk? Kommissar Wallander muß sich mit seinen Ermittlungen beeilen, wenn nicht weitere, immer grausamere Morde geschehen sollen... 

ab
10,95 €
Mörder ohne Gesicht (Ein Kurt-Wallander-Krimi 2)
Henning Mankell
Gelesen von Ulrich Pleitgen

Kurt Wallander ist 43 Jahre alt und hat außer einem Mordfall auch noch eine Menge privater Probleme zu lösen.

«Es war der 8. Januar 1990. Es dämmerte noch nicht. Kurt Wallander schlief...» Auf einem abgelegenen Hof in der Nähe von Ystad wird ein altes Ehepaar überfallen und auf unerklärlich grausame Weise getötet. «Ausländer, Ausländer!» hört man noch von der sterbenden Frau. Als die Öffentlichkeit davon erfährt, wird Schonen von einer Welle ausländerfeindlicher Gewalt überrollt. Wallander ermittelt, dabei hat er mit seinen privaten Problemen eigentlich schon genug zu tun. Seine Frau Mona hat ihn erst kürzlich verlassen, sein Vater wird von Tag zu Tag verwirrter und seine Tochter ist neuerdings mit einem Studenten aus Kenia liiert. Sollte Wallander, der sich frei von Vorurteilen glaubt, die schwarze Hautfarbe doch nicht gleichgültig sein? Nicht einmal im Schlaf findet er Ruhe.

ab
14,95 €
Wallanders erster Fall (Ein Kurt-Wallander-Krimi 1)
Henning Mankell
Gelesen von Ulrich Pleitgen

Kurt Wallander ist 22 Jahre alt, Polizist in Malmö und am Beginn seiner Karriere als Kriminalkommissar.

"Wallander hatte frei. Es war der 3. Juni 1969…" Als Wallander seinen ersten Fall löst, ist er Anfang Zwanzig, ein junger Polizist in Malmö und bis über beide Ohren in Mona verliebt. In einer Zeit, da die Polizei mit Schlagstöcken gegen Demonstranten vorgeht, wird seine Berufswahl nicht nur von seinem Vater kritisiert. Eines Abends findet er seinen Nachbarn Hålén erschossen auf dem Küchenboden. Die Kriminalpolizei tippt auf Selbstmord, doch Wallander zweifelt an dieser Erklärung, umso mehr, als Håléns Wohnung in Flammen aufgeht und man wenig später auf eine weitere Leiche stößt. Am Ende dieser Ermittlung hat Wallander eine Menge Fehler gemacht und leichtsinnig sein Leben riskiert - und sein außerordentliches kriminalistisches Talent unter Beweis gestellt.                              

ab
14,95 €
Wallanders erster Fall (Ein Kurt-Wallander-Krimi 1)
Henning Mankell
Gelesen von Ulrich Pleitgen

Kurt Wallander ist 22 Jahre alt, Polizist in Malmö und am Beginn seiner Karriere als Kriminalkommissar.

"Wallander hatte frei. Es war der 3. Juni 1969…" Als Wallander seinen ersten Fall löst, ist er Anfang Zwanzig, ein junger Polizist in Malmö und bis über beide Ohren in Mona verliebt. In einer Zeit, da die Polizei mit Schlagstöcken gegen Demonstranten vorgeht, wird seine Berufswahl nicht nur von seinem Vater kritisiert. Eines Abends findet er seinen Nachbarn Hålén erschossen auf dem Küchenboden. Die Kriminalpolizei tippt auf Selbstmord, doch Wallander zweifelt an dieser Erklärung, umso mehr, als Håléns Wohnung in Flammen aufgeht und man wenig später auf eine weitere Leiche stößt. Am Ende dieser Ermittlung hat Wallander eine Menge Fehler gemacht und leichtsinnig sein Leben riskiert - und sein außerordentliches kriminalistisches Talent unter Beweis gestellt.                              

ab
10,95 €
Hunde von Riga (Ein Kurt-Wallander-Krimi 3)
Henning Mankell
Gelesen von Ulrich Pleitgen

Kurt Wallander ist 44 Jahre alt und verliebt sich bei Ermittlungen in Riga in Baiba.
"Es war der 12. Februar 1991. Hauptkommissar Kurt Wallander saß in seinem Büro im Polizeipräsidium von Ystad und gähnte…" Ein grausamer Mordfall führt Wallander nach Riga, in ein Land im Umbruch. Dort kommt er einem teuflischen Komplott auf die Spur und lernt Baiba Liepa kennen, seit langem die erste Frau, für die er eine tiefe Liebe empfindet.                                      

ab
14,95 €
Die Pyramide (Ein Kurt-Wallander-Krimi)
Henning Mankell
Gelesen von Ulrich Pleitgen

Kurt Wallander ist 42 Jahre alt, jetzt Kriminalkommissar in Ystad und gerade von seiner Frau Mona geschieden. Die Aufklärung eines mysteriösen Flugzeugabsturzes in Schonen führt Kurt Wallander in die schwedische Drogenszene. Daß der Mord an zwei biederen Schwestern in ihrem Kurzwarenladen damit zusammenhängt, erkennt er erst spät. Denn Wallander muß seinen eigenen Vater aus dem Gefängnis holen, weil der versucht hat, in Ägypten auf eine Pyramide zu steigen. Ihm bleibt nichts anderes übrig, als selbst nach Kairo zu fliegen, nicht ahnend, daß ihn die Rettung seines Vaters auf eine entscheidende Beobachtung für die aktuelle Ermittlung führt ...

ab
10,95 €
Hunde von Riga (Ein Kurt-Wallander-Krimi 3)
Henning Mankell
Gelesen von Ulrich Pleitgen

Kurt Wallander ist 44 Jahre alt und verliebt sich bei Ermittlungen in Riga in Baiba.
"Es war der 12. Februar 1991. Hauptkommissar Kurt Wallander saß in seinem Büro im Polizeipräsidium von Ystad und gähnte…" Ein grausamer Mordfall führt Wallander nach Riga, in ein Land im Umbruch. Dort kommt er einem teuflischen Komplott auf die Spur und lernt Baiba Liepa kennen, seit langem die erste Frau, für die er eine tiefe Liebe empfindet.                                      

ab
10,95 €

Ähnliche Titel

Mörder ohne Gesicht (Ein Kurt-Wallander-Krimi 2)
Henning Mankell
Gelesen von Ulrich Pleitgen

Kurt Wallander ist 43 Jahre alt und hat außer einem Mordfall auch noch eine Menge privater Probleme zu lösen.

«Es war der 8. Januar 1990. Es dämmerte noch nicht. Kurt Wallander schlief...» Auf einem abgelegenen Hof in der Nähe von Ystad wird ein altes Ehepaar überfallen und auf unerklärlich grausame Weise getötet. «Ausländer, Ausländer!» hört man noch von der sterbenden Frau. Als die Öffentlichkeit davon erfährt, wird Schonen von einer Welle ausländerfeindlicher Gewalt überrollt. Wallander ermittelt, dabei hat er mit seinen privaten Problemen eigentlich schon genug zu tun. Seine Frau Mona hat ihn erst kürzlich verlassen, sein Vater wird von Tag zu Tag verwirrter und seine Tochter ist neuerdings mit einem Studenten aus Kenia liiert. Sollte Wallander, der sich frei von Vorurteilen glaubt, die schwarze Hautfarbe doch nicht gleichgültig sein? Nicht einmal im Schlaf findet er Ruhe.

ab
14,95 €
Wallanders erster Fall (Ein Kurt-Wallander-Krimi 1)
Henning Mankell
Gelesen von Ulrich Pleitgen

Kurt Wallander ist 22 Jahre alt, Polizist in Malmö und am Beginn seiner Karriere als Kriminalkommissar.

"Wallander hatte frei. Es war der 3. Juni 1969…" Als Wallander seinen ersten Fall löst, ist er Anfang Zwanzig, ein junger Polizist in Malmö und bis über beide Ohren in Mona verliebt. In einer Zeit, da die Polizei mit Schlagstöcken gegen Demonstranten vorgeht, wird seine Berufswahl nicht nur von seinem Vater kritisiert. Eines Abends findet er seinen Nachbarn Hålén erschossen auf dem Küchenboden. Die Kriminalpolizei tippt auf Selbstmord, doch Wallander zweifelt an dieser Erklärung, umso mehr, als Håléns Wohnung in Flammen aufgeht und man wenig später auf eine weitere Leiche stößt. Am Ende dieser Ermittlung hat Wallander eine Menge Fehler gemacht und leichtsinnig sein Leben riskiert - und sein außerordentliches kriminalistisches Talent unter Beweis gestellt.                              

ab
14,95 €
Hunde von Riga (Ein Kurt-Wallander-Krimi 3)
Henning Mankell
Gelesen von Ulrich Pleitgen

Kurt Wallander ist 44 Jahre alt und verliebt sich bei Ermittlungen in Riga in Baiba.
"Es war der 12. Februar 1991. Hauptkommissar Kurt Wallander saß in seinem Büro im Polizeipräsidium von Ystad und gähnte…" Ein grausamer Mordfall führt Wallander nach Riga, in ein Land im Umbruch. Dort kommt er einem teuflischen Komplott auf die Spur und lernt Baiba Liepa kennen, seit langem die erste Frau, für die er eine tiefe Liebe empfindet.                                      

ab
14,95 €