Zehn Jahre nachdem Felix verschwunden ist, sitzt Paul in einer Prager Kellerbar plötzlich seinem besten Freund gegenüber. Aber ist er es wirklich? Paul gerät in den Bann jenes Mannes, der sich Ira Blixen nennt, sich bewegt wie Felix und ein Muttermal an der gleichen Stelle hat. Kann es Zufall sein, dass Blixen vor Jahren bewusstlos aus dem Fluss gezogen wurde und keine Erinnerung an sein vorheriges Leben besitzt? Blixen folgt Paul nach Deutschland, es entwickelt sich ein Vexierspiel um Verlust, Identität und Sehnsucht, um die Definitionen von Wirklichkeit und die Frage, wie sich über die Leerstellen sprechen lässt, die das Verschwinden eines Menschen in die Leben seiner Nächsten sprengt.

Laufzeit
475 Minuten
ISBN
978-3-8449-1308-8
Originalsprache
Deutsch
Veröffentlichung
Preis (DE)
15,95 €
Preis (AT)
17,90 €
Preis (CH)
22,90 €

"Samuel Weiß bringt in seiner Lesung die unterdrückten Emotionen, insbesondere in den Dialogen, hervorragend zur Geltung."

Bayerischer Rundfunk, Bayern 2, Diwan

"Weiss versteht es, die geheimnisvolle und unheimliche Atmosphäre zu transportieren und den Spannungsbogen mit seiner Stimme zu unterstreichen. Ein atemberaubendes, fesselndes Hörvergnügen."

ekz.bibliotheksservice

"Sprecher Samuel Weiss sorgt für einen Hörgenuss, von dem man sonst eigentlich nur träumen kann. [...] Kaum erklingt Weiss' Stimme, schon geht das Kopfkino los. Grandios!"

literaturmarkt.info