Rainer Maria Rilke

Rainer Maria Rilke, geboren am 4.12.1875 in Prag, besuchte die Militärschule, wich jedoch der Offizierslaufbahn aus. Er bereitete sich privat auf das Abitur vor und studierte Kunst- und Literaturgeschichte. 1897 Begegnung mit Lou Andreas-Salomé, mit der er 1899/1900 nach Russland reiste. Begegnung mit Tolstoi. 1900 ließ er sich in der Malerkolonie Worpswede nieder und heiratete die Bildhauerin Clara Westhoff, von der er sich 1902 wieder trennte. 1905 wurde er für acht Monate der Privatsekretär von Rodin in Paris. Reisen nach Nordafrika, Ägypten, Spanien. Nach Ende des Ersten Weltkriegs zog er in die Schweiz. Er starb am 29.12.1926 im Sanatorium Val-Mont bei Montreux an Leukämie.


Titel von diesem Autor