Hugh Lofting

Hugh Lofting (1886-1947) studierte in den USA am Massachusetts Institute of Technology und am Londoner Polytechnicum. Zunächst arbeitete er als Landvermesser in Kanada und bei der Eisenbahn in West-Afrika und auf Kuba. Danach begann er in New York mit dem Schreiben für Zeitschriften. Der erste Weltkrieg brachte ihn als Leutnant an die Fronten in Flandern und Frankreich. Der Schrecken des Krieges, besonders die Grausamkeit gegenüber Tieren, inspirierten ihn für die Geschichten um Doktor Dolittle. Die ersten Erzählungen schickte er in Briefen an seine beiden Kinder nach Hause. Es folgten nach dem Krieg etliche preisgekrönte Bände von Doktor Dolittle. Heute hat der freundliche Tierdoktor schon lang einen festen Platz im Kinderbuch-Olymp.  


Titel von diesem Autor