Anton Tschechow

Anton Tschechow, geboren 1860 in Taganrog/Südrußland, gestorben am 15. Juli 1904 in Badenweiler. Er studierte Medizin und veröffentlichte nebenbei unter Pseudonym kleine Erzählungen. Den Arztberuf übte Tschechow nur kurze Zeit aus, denn schnell stellten sich erste schriftstellerische Erfolge ein: 1888 erhielt er den Puschkin-Preis. Zu seinen bedeutendsten Werken zählen vor allem die Dramen Onkel Wanja, Die Möwe, Drei Schwestern und Der Kirschgarten.


Titel von diesem Autor