Yasmina Reza

Yasmina Reza, 1957 geboren, ist Schriftstellerin, Regisseurin und Schauspielerin. Insbesondere durch ihre Stücke »Kunst«, »Drei Mal Leben« und »Der Gott des Gemetzels« wurde sie zur meistgespielten zeitgenössischen Theaterautorin. 2011 kam Roman Polanskis Verfilmung von Rezas Stück »Der Gott des Gemetzels« in die Kinos. Für ihr Werk wurde sie zuletzt mit dem Jonathan-Swift-Preis 2020 und dem Premio Malaparte 2021 ausgezeichnet.

Alle Hörbücher von
Yasmina Reza

Alle Stimmen zu
Yasmina Reza

Peter Jordan hat viel zu tun mit den Dialogen und meistert das mit Bravour. Seine Vortragsweise ist so lebendig und vielfältig wie der Roman selbst, der brillant balanciert zwischen Komik und Tragik.

BÜCHER

"Gespannt hört man dem hervorragenden Vorleser Peter Jordan zu, der in dieser Geschichte regelrecht aufgeht. Hinter den messerscharfen Dialogen ist es gerade die existenzielle Hilflosigkeit dieser Menschen, die berührt."

Film, Sound & Media

Peter Jordan inszeniert diesen skurrilen Familenroman mit seinen schnellen und pointierten Dialogen facettenreich und gekonnt.

Buchprofile / Medienprofile

"Glücklicher ist, wer sich für das Hörbuch von 'Glücklich die Glücklichen' enscheidet."

Deutschlandradio Kultur

"Ein Genuss, selbst wenn man sich wiedererkennt."

Westdeutsche Allgemeine Zeitung

"Großartig die Besetzung mit insgesamt 18 Stimmen [...]."

Südhessen Woche

"Schonungslos wird bei allen Figuren die Vergeblichkeit der Glückssuche erkennbar – wer Zweifel hat, dass es das Bürgertum noch gibt, der höre Yasmina Reza.“

DIE ZEIT

Er [der Roman] ist konkret politisch und dennoch voller Leichtigkeit im Schildern der Absurditäten und Widersprüche, des banalen bürgerlichen Lebens mit den Niederlagen und Siegen seiner Heldinnen und Helden. […] Wer in diesem Gedankenkarussell zu den großen Themen wie Tod und Schuld hörend kreisen möchte, der lege »Serge« als CD auf.

Münchner Merkur

Genauso wie die Leichtigkeit französischer Spielfilme unübertroffen ist, ist es mit dem dramatisch-literarischen Werk [...] der Autorin Yasmina Reza. [...] Gespannt hört man dem hervorragenden Vorleser Peter Jordan zu, der in dieser Geschichte regelrecht aufgeht.

Film, Sound & Media

Yasmina Reza und Peter Jordan meistern in »Serge« die Balance zwischen Komödie und Tragik. Jordan ist dabei der Meister der kleinen, feinen akustischen Gesten, bewundernswert sind seine Akzente und sein Timing. Er lässt die Pointen eher glimmen als brennen. So gewinnt der Roman als Hörbuch eine weitere Dimension hinzu.

Jury der hr2-Hörbuchbestenliste