Marc-Uwe Kling

Marc-Uwe Kling singt Lieder und erzählt Geschichten. Sein Geschäftsmodell ist es, kapitalismuskritische Bücher zu schreiben, die sich total gut verkaufen. Seine Känguru-Geschichten wurden 2010 mit dem Deutschen Radiopreis und 2013 mit dem Deutschen Hörbuchpreis ausgezeichnet. Für »QualityLand« erhielt er 2018 den WDR-Publikumspreis.

Alle Hörbücher von
Marc-Uwe Kling

Alle Stimmen zu
Marc-Uwe Kling

Zum Schreien komisch.

Gießener Allgemeine

Wenn Sie ein Anhänger der Känguru-Chroniken sind, ist dieses Hörbuch eine Pflichtlektüre.

stern

Marc-Uwe Kling beschreibt den Alltag einer Familie mit viel Humor und Augenzwinkern, liest seine Geschichte mit dem passenden Tonfall und Timbre.

Buchprofile / Medienprofile

Lustig und schlau. Und lustig.

Agnes Sonntag
SPIEGEL Online

Dieses Hörbuch hält eine lustige Geschichte parat – mit Musik und Geräuschen. Toll!

Tanja Liebmann-Décombe
Mitteldeutsche Zeitung

Ganz klar lebt „Der Spurenfinder“ vom Einfallsreichtum des Autoren-Trios, dem lockeren Erzählton und der Lesekunst des Vaters. Vieles in der Geschichte ist so akustisch angelegt, dass das Hörbuch hier genau das richtige Medium ist. Die vielen verschiedenen Stimmen, die Marc-Uwe Kling auspackt, machen großen Spaß beim Hören, aber auch die Geschichte hat es in sich. […] Falsche Fährten und überraschende Wendungen allerorten also, gewürzt mit viel Fantasie, Spannung und Humor – da bleibt nichts zu wünschen übrig. Äußerst bedauerlich, wenn die siebeneinhalb Stunden dann vorbei sind.

SWR2 am Samstagnachmittag

Vergnügliche Texte für Kinder von einem der besten politischen Humoristen der deutschen Gegenwart.

BÜCHER

Der Autor liest wie immer mit sehr viel Humor und gibt jeder der schrulligen Figuren eine eigene Stimme. Ergänzt wird die inszenierte Lesung durch Musik. Unbedingt empfohlen!

ekz.bibliotheksservice

Als Hörbuch macht das Ganze natürlich noch mehr Spaß, denn Marc-Uwe Kling erweckt die Geschichte wirklich zum Leben. Da hat jede Figur eine andere Sprechweise und jede ist witziger als die andere. Gleichzeitig verliert man als Hörer oder Hörerin jedoch nie den Überblick und kann jede Stimme immer gut zuordnen. [...] Insgesamt eine spannende, gruselige, aber auch unheimlich witzige Geschichte, die durch den Sprecher wunderbar zum Leben erweckt wird und niemals langweilig wird.

AJuM

Untermalt mit vielseitigen Geräuschen und einnehmenden Musiktakten liest der Autor seine Geschichten ulkig selbst. Ein Bonbon.

ekz.bibliotheksservice