Die Lena von früher gibt es nicht mehr - die glaubte, was
man ihr sagte, und sich gegen die Liebe heilen lassen
wollte. Ihr altes Ich hat Lena zurückgelassen auf der
anderen Seite des Zauns, über den sie mit Alex geflohen
ist. Hier, in der Wildnis, schließt sie sich dem
Widerstand an. Ein Auftrag führt sie erneut in die
Stadt. Und tief in ihrem Innern gibt sie die Hoffnung
nicht auf, dass Alex doch noch am Leben
ist. Annina Braunmiller liest mit Spannung und
Melancholie.

Laufzeit
449 Minuten
ISBN
978-3-8449-0684-4
Originalsprache
Englisch
Übersetzung
Aus dem Englischen
von Katharina Diestelmeier
Veröffentlichung
Gehört zur Serie
Amor-Trilogie
Bandnummer
2
Lesealter
ab 12 Jahren
Preis (DE)
13,95 €
Preis (AT)
15,70 €
Preis (CH)
20,50 €

Weitere Titel der Reihe

Amor-Trilogie 2: Pandemonium
Lauren Oliver
Gelesen von Annina Braunmiller-Jest

Die Lena von früher gibt es nicht mehr - die glaubte, was man ihr sagte, und sich gegen die Liebe heilen lassen wollte. Ihr altes Ich hat Lena zurückgelassen auf der anderen Seite des Zauns, über den sie mit Alex geflohen ist. Hier, in der Wildnis, schließt sie sich dem Widerstand an. Ein Auftrag führt sie erneut in die Stadt. Und tief in ihrem Innern gibt sie die Hoffnung nicht auf, dass Alex doch noch am Leben ist. Annina Braunmiller liest mit Spannung und Melancholie.

ab
20,00 €
Amor-Trilogie 1: Delirium
Lauren Oliver
Gelesen von Annina Braunmiller-Jest

Liebe ist tödlich. Nur wusste das früher keiner. Die Leute strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Liebe als Krankheit identifiziert worden und heilbar. Auch Lena steht ein kleiner Eingriff bevor. Danach wird sie normal sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mehr glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll.

ab
13,95 €