Hannes Hellmann

Hannes Hellmann, 1954 in Berlin geboren, arbeitete nach einem abgebrochenen Studium zunächst als Gitarrenlehrer, Liedermacher, Kabarettist, bevor er an der Universität der Künste Berlin Schauspiel studierte. Danach spielte er im Ensemble des Theaters an der Ruhr, am Thalia Theater in Hamburg, von 2001 bis 2005 gehörte Hannes Hellmann zum Ensemble der Münchner Kammerspiele. Daneben ist er auch in Film- und Fernsehproduktionen zu sehen unter anderem in Speer und Er. Einen Namen hat Hannes Hellmann sich aber vor allem mit seinen Hörspiel- und Hörbucharbeiten gemacht unter anderem in Der Tod des Vergil (NDR 2004), Die Vermessung der Welt (NDR 2007) und Oliver Twist (HV 2005).



Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.