Hörbuchcover Oksanen - Als die Tauben verschwanden

Ab 12 Jahren

6 CDs, 441 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-89903-896-5

Erschienen am 08.08.2014

Sofi Oksanen

Als die Tauben verschwanden

Aus dem Finnischen von Angela Plöger

Gekürzte Lesung mit Julia Nachtmann, Wanja Mues, Birte Schnöink, Jörg Pohl

CD Kaufen
EUR 19,99 [D] | EUR 22,50 [A]

Zur Merkliste hinzufügen

Ein meisterhaft komponierter Roman über Machstreben, Liebe und Verrat

Der Roman folgt dem Schicksal dreier Esten während des Zweiten Weltkriegs und danach: Roland, einem prinzipientreuen estnischen Freiheitskämpfer, seinem machthungrigen Cousin Edgar und dessen Frau Juudit. Estland zur Zeit der deutschen Besatzung: Während sich Roland versteckt hält, weil er immer noch an die estnische Befreiung glaubt, versucht Edgar ins Zentrum der Machthaber vorzustoßen. Seine Frau Juudit verliebt sich in einen hohen deutschen Offizier, nicht ahnend, dass ihr Mann über genau diesen Offizier die Karriereleiter emporklettern möchte. Nach dem Krieg werden die Karten neu gemischt, Estland steht unter der Besatzung der Sowjets, und wieder ist es Edgar, der hofft, auch bei den Kommunisten eine wichtige Rolle zu spielen.

Wanja Mues spricht Roland, Julia Nachtmann leiht Juudit ihre Stimme, Jörg Pohl übernimmt den Part von Edgar, und Birte Schnöink spricht Evelin.


Autor

Sofi Oksanen, geboren 1977, Tochter einer estnischen Mutter und eines finnischen Vaters, studierte Dramaturgie an der Theaterakademie von Helsinki. Ihr dritter Roman, Fegefeuer, war monatelang Nummer eins der Finnischen Bestsellerliste und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u. a. dem Finlandia-Preis und dem Literaturpreis des Nordischen Rates. Sofi Oksanen lebt in Helsinki.

Zur Autorenseite von Sofi Oksanen>>

Sprecher

Julia Nachtmann gehörte von 2007 bis 2013 zum Ensemble des Deutschen Schauspielhauses Hamburg und wurde für ihre darstellerische Leistung mit dem Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet. Darüber hinaus wirkte die Schauspielerin in der Kinokomödie Die Kirche bleibt im Dorf, in Fernsehfilmen und -serien wie Der Dicke und Doppelter Einsatz mit. Als Hörbuchsprecherin hat sie neben Krimis von Nele Neuhaus verschiedene literarische Romane gelesen. 2013 wurde sie mit dem Sprecherpreis OSTERWOLD ausgezeichnet.


Zur Sprecherseite von Julia Nachtmann >>

Wanja Mues, geboren 1973 in Hamburg, stand schon mit elf Jahren vor der Kamera. Seine Schauspielausbildung absolvierte er in New York. Er spielte in Filmen wie Der Pianist und Yella mit. Aktuell war Wanja Mues im Fernsehen in Ein Fall für zwei und im Kino in König von Deutschland zu sehen.


Zur Sprecherseite von Wanja Mues >>

Birte Schnöink, geboren 1984 in Bremen, spielte bereits während ihrer Schulzeit erstmals Theater. Nach ihrem Abitur engagierte sie sich zunächst in einer Bremer Behindertenwohngruppe – parallel bereitete sie sich auf Vorsprechen vor. 2006 bewarb sie sich an der Schauspielschule Ernst Busch in Berlin und wurde angenommen. Nach Engagements an der Berliner Schaubühne und den Salzburger Festspielen gehört sie nun zum Ensemble des Thalia Theaters in Hamburg. Birte Schnöink erhält 2014 den Boy-Gobert-Preis für Nachwuchsschauspieler.


Zur Sprecherseite von Birte Schnöink >>

Jörg Pohl, 1979 im Ruhrgebiet geboren, war bereits während seines Studiums am Bochumer Schauspielhaus zu sehen. 2005 wurde er Ensemblemitglied des Schauspielhauses Zürich, 2009 wechselte er ans Thalia Theater Hamburg. Für seine Arbeit wurde Jörg Pohl mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Rolf-Mares-Preis in der Kategorie »Außergewöhnliche Leistung Darsteller« und mit dem Max-Ophüls-Preis als bester Nachwuchsdarsteller.


Zur Sprecherseite von Jörg Pohl >>

Pressestimmen

"Entsprechend atmosphärisch wurde das nun vorliegende Hörbuch in verteilten Rollen eingelesen [...]. Die jungen Schauspieler haben [...] allen Figuren ein ganz eigenes Leben eingehaucht." funkhauseuropa.de

"Letztlich sind es die vorzüglichen Sprecher [?], die den Grundgedanken der Hörbuchregie rechtfertigen, den Text auf vier Stimmen auszuteilen." Frankfurter Allgemeine Zeitung

"Die Ensembleleistung der Sprecher hebt dieses Hörbuch besonders hervor: [...] Vor allem Julia Nachtmann brilliert als Juudit [...]. Eine überaus gelungene, wenn auch gekürzte Lesung!" hr2-Hörbuchbestenliste (Platz 4)

"Der Zugewinn des Hörbuchs besteht in der Besetzung der Hauptfiguren mit vier Sprechern, die die unterschiedlichen Haltungen und Tempramente erlebbar machen - akustischer Perspektivismus." Börsenblatt (Spezial Hörbuch, Filme & Musik)

Auszeichnungen

hr2- Hörbuchbestenliste

Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.