Hörbuchcover Martenstein - Männer sind wie Pfirsiche

Ab 12 Jahren

ISBN 978-3-89903-624-4

Erschienen am 13.08.2008

Harald Martenstein

Männer sind wie Pfirsiche

Ungekürzte Autorenlesung mit Harald Martenstein

Zur Merkliste hinzufügen

Ob sich Harald Martenstein mit den literarischen Vorbildern von Serienkillern in den Zeiten, bevor es Computerspiele gab, befasst oder ob er sich ängstlich ausmalt, was für ein unausstehlicher alter Mann er einmal werden wird: Der Kisch-Preisträger genießt es, alltäglichem Wahnsinn, verwaltungstechnischem Irrsinn und medienwirksamem Problemgejammer mit einer Mischung aus gnadenlosem Beim-Wort-Nehmen, lustvollem Sezieren und Anarchie zu begegnen. Nebenbei glättet er die Sorgenfalten der Politiker: Renter sollten wieder Kinder zeugen! Sie haben Zeit, brauchen weniger Schlaf und sind fit! Während sie für die Kleinen die besseren Väter sind, können sich die jungen Frauen ganz der Karriere widmen. Und das Kindergeld päppelt die kleine Rente auf. Martensteins Texte erklären uns die Welt, ohne dass wir hinterher klüger wären - aber wir haben mit Sicherheit gelacht.


Autor

Harald Martenstein, geboren 1953, ist Autor der Kolumne "Martenstein" im ZEITmagazin und Redakteur beim Berliner Tagesspiegel. Seit 1990 schreibt er für GEO. Als Reporter erhielt Martenstein den Egon-Erwin-Kisch-, als Kolumnist den Henri-Nannen-Preis. 2006 veröffentlichte er seinen ersten Roman Heimweg, der mit dem Corine-Preis ausgezeichnet wurde.Zur Autorenseite von Harald Martenstein>>

Sprecher

Harald Martenstein, geboren 1953, ist Autor der Kolumne "Martenstein" im ZEITmagazin und Redakteur beim Berliner Tagesspiegel. Seit 1990 schreibt er für GEO. Als Reporter erhielt Martenstein den Egon-Erwin-Kisch-, als Kolumnist den Henri-Nannen-Preis. 2006 veröffentlichte er seinen ersten Roman Heimweg, der mit dem Corine-Preis ausgezeichnet wurde.
Zur Sprecherseite von Harald Martenstein >>

Pressestimmen

"Kurz und gut: Der Kisch-Preisträger ist ein brillianter Sprach-Jongleur, ein nerviger Beim-Wort-Nehmer und ein anarchischer Piouettendreher, der nichts dabei findet, sich in drei Minuten mehrfach zu widersprechen. Einfach lustig, der Mann." Jazzthetik

"Seine plastischen Beschreibungen von Szenen mitten aus dem leben, seine bissig-pointierten Formulierungen und der lebhafte Vortrag garantieren bei diesem Hörbuch knapp eineinhalb Stunden intelligente Unterhaltung." Bayern 2

Auszeichnungen

Hörbuch der Woche

Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.