Hörbuchcover Lybeck - Latte Igel reist zu den Lofoten

Ab 6 Jahren

2 CDs, 147 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-86742-220-8

Erschienen am 26.07.2011

Sebastian Lybeck

Latte Igel reist zu den Lofoten
(Latte Igel, Band 2)

Ungekürzte Lesung mit Robert Missler

CD Kaufen
EUR 9,99 [D] | EUR 11,20 [A]

Zur Merkliste hinzufügen

Die Tiere des Waldes sind verzweifelt: Die Elfe Kirivi ist entführt worden! Adler Groff hat sie auf die Lofoten gebracht. Der Weg scheint endlos weit und Groff ein unbezwingbarer Gegner. Den Rettungseinsatz traut sich nur einer zu: Latte Igel.

Stimmakrobat Robert Missler erweckt Latte Igel und seine Freunde zum Leben.


Autor

Sebastian Lybeck, geboren 1929 in Helsinki, gab sein Studium der Mathematik und Chemie auf, um Journalist zu werden und zu schreiben. Sein erster Latte Igel-Roman Latte Igel und der Wasserstein erschien 1958 und erhielt 1959 den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises. 1969 folgte dann Latte Igel reist zu den Lofoten. Neben Kinderbüchern verfasst Sebastian Lybeck auch Gedichtbände und ist als Übersetzer tätig. Er lebt mit seiner Familie in Schweden.

Zur Autorenseite von Sebastian Lybeck>>

Sprecher

Robert Missler lebt in Hamburg und arbeitet als Musiker, Kabarettist, Schauspieler und Synchronsprecher. Er gilt als Stimmakrobat; in Käptn Blaubär - Der Film lieh er gleich allen Piraten seine Stimme. Als Synchronsprecher ist er außerdem in den Erfolgsserien King of Queens und Dr. House zu hören. Eine seiner bekanntesten Rollen ist die des Grobi in der Sesamstraße, dem er seit 16 Jahren seine Stimme leiht. Daneben sind vor allem Trickstimmen, z.B. in dem Disney-Kinofilm Küss den Frosch, seine Spezialität. Auf der Bühne konnte man ihn u. a. schon im Hamburger Schmidt-Theater und im Quatsch Comedy-Club sehen.


Zur Sprecherseite von Robert Missler >>
Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.