Hörbuchcover Lewinsky - Der Teufel in der Weihnachtsnacht

ISBN 978-3-86952-064-3

Erschienen am 19.10.2010

Charles Lewinsky

Der Teufel in der Weihnachtsnacht

Ungekürzte Lesung mit Dietmar Mues

Zur Merkliste hinzufügen

Schwester Innocentia war schuld ... denn es ist ihr köstlicher Christstollen, dem selbst der Heilige Vater nicht widerstehen konnte und der ihm nun so schwer im Magen liegt, dass er in der Nacht einen schrecklichen Traum hat: Der Teufel steht vor seinem Bett und setzt alles daran, ihn mit verführerischen Angeboten in Verlegenheit zu bringen. Formvollendet lädt er den Papst ein auf eine Spazierfahrt durch das nächtliche Rom, standesgemäß in seinem roten Ferrari.


Autor

Charles Lewinsky wurde 1946 in Zürich geboren. Er arbeitete als Dramaturg, Regisseur und Redaktor, seit 1980 als freier Autor. Er schreibt Hörspiele, Romane und Theaterstücke und verfasste über 1000 TV-Shows und Drehbücher. Für den Roman Johannistag wurde er mit dem Schillerpreis der Zürcher Kantonalbank ausgezeichnet. Sein Roman Melnitz wurde mittlerweile in zehn Sprachen übersetzt, darunter auch ins Hebräische. 2007 zeichnete man ihn in China als Besten deutschen Roman 2006 aus, in Frankreich erhielt er 2008 den Preis des besten ausländischen Romans. Lewinskys neuster Roman Gerron ist für den Schweizer Buchpreis 2011 nominiert.

Zur Autorenseite von Charles Lewinsky>>

Sprecher

Dietmar Mues, 1945-2011, wurde in Dresden geboren. Er war Schauspieler und Drehbuchautor und arbeitete nach zahlreichen Bühnenengagements zehn Jahre am Hamburger Schauspielhaus. Seit 1986 war er freiberuflich tätig. Für Hörbuch Hamburg hat Dietmar Mues zahlreiche Hörbücher eingelesen, u.a. Timbuktu von Paul Auster, Small World von Martin Suter und fast alle Krimis von Heinrich Steinfest.
Zur Sprecherseite von Dietmar Mues >>

Pressestimmen

"[...] von Dietmar Mues gelesen, der sehr schön die Momente einfängt, in denen der Papst den teuflischen Avancen zu erliegen scheint." Die Rheinpfalz


Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.