Hörbuchcover Lelord - Im Durcheinanderland der Liebe

5 CDs, 333 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-86952-017-9

Erschienen am 17.08.2009

François Lelord

Im Durcheinanderland der Liebe

Aus dem Französischen von Ralf Pannowitsch

Ungekürzte Lesung mit Johannes Steck

CD Kaufen
EUR 14,95 [D] | EUR 16,80 [A]

Zur Merkliste hinzufügen

Ein junger Inuit kommt als Botschafter seines Stammes nach Paris. Obwohl sich alle für ihn interessieren, fühlt Ulik jeden Abend in seinem Hotel die Einsamkeit in sich aufsteigen, im Land der Eskimos ist man niemals allein. Ulik ist verwundert seinem Land sind die Männer Jäger, die Frauen nähen warme Kleidung und ziehen die Kinder groß. Die Liebe ist ein Austausch von Geschenken unter zwei Menschen, die einander brauchen. In Paris scheint man andere Vorstellungen zu haben. Die Frauen arbeiten sehr viel, haben Kinder oder auch nicht und Ulik ist nicht ganz klar, was man als Mann eigentlich machen soll, wenn man sich verliebt. Aber Gefühle fühlen sich doch überall auf der Welt gleich an? In dem einsamen Inuit in der Hotelbar spiegelt der Psychologe und Bestsellerautor François Lelord die Sehnsucht seiner Millionen Leser nach starken Gefühlen.


Autor

François Lelord, 1953 in Paris geboren, ist promovierter Mediziner und Psychiater. Vor mehr als zehn Jahren gab er seine Praxis auf, um ausschließlich reisen und Bücher schreiben zu können. Seine Romane um Hector, der das Glück, die Liebe und die verlorene Zeit sucht, wurden ein Welterfolg.

Zur Autorenseite von François Lelord>>

Sprecher

Johannes Steck wurde bekannt durch seine Rolle als Dr. Kreutzer in der ARD-Serie In aller Freundschaft. In den letzten Jahren widmete er sich vor allem seiner Sprechertätigkeit im Hörbuch. Er verleiht unterschiedlichsten Charakteren mit der Virtuosität seiner Stimme lebhaften Ausdruck. Bei Hörbuch Hamburg ist er die Stammbesetzung der Zwerge-Reihe von Markus Heitz und der Henkerstocher-Serie von Oliver Pötzsch.


Zur Sprecherseite von Johannes Steck >>

Pressestimmen

"333 Minuten herrliche Melancholie!" freundin

"Johannes Steck liest jugendfrisch und gut balanciert zwischen naiv und durchtrieben." Neue Rhein Zeitung

"Eine hübsche, witzige, liebevolle Geschichte über die Liebe." Schweizer Radio DRS 1

"Francois Lelords neuer Roman ist wieder einfühlsam, amüsant und regt zum Nachdenken über das Leben und die Liebe an." Audio Video Foto Bild

?Eine hübsche, witzige, liebevolle Geschichte über die Liebe.? Schweizer Radio DRS 1

"333 Minuten herrliche Melancholie!" freundin

"Große Gefühle für lange Reisen." Urlaub perfekt

"Johannes Steck liest jugendfrisch und gut balanciert zwischen naiv und durchtrieben." Neue Rhein Zeitung

Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.