Hörbuchcover Hill - Die Herrscherin der Eismark

Ab 12 Jahren

ISBN 978-3-86742-612-1

Erschienen am 04.03.2008

Stuart Hill

Die Herrscherin der Eismark

Aus dem Englischen von Wolfram Ströle

Gekürzte Lesung mit Johannes Steck

Zur Merkliste hinzufügen

Die dreizehnjährige Königstochter Thirrin ist ein wildes, ungestümes Mädchen. Als sie sich nach dem Tod ihres Vaters unvermutet in der Rolle der Herrscherin wiederfindet und ihre Heimat, die Eismark, gegen den skrupellosen Feldherrn Scipio Bellorum verteidigen muss, droht sie der Mut zu verlassen. Doch ihr wird prophezeit, dass sie eine Chance hat - wenn sie es schafft, die Werwölfe, Vampirmajestäten und Schneeleoparden als Verbündete zu gewinnen. Ausgerechnet diese barbarischen Kreaturen? Thirrin hat keine Wahl. Zusammen mit ihrem Freund und Berater, dem Hexensohn Oskan, macht sie sich auf, die uralten Feinde der Eismark für sich und ihr Vorhaben zu gewinnen. Thirrins Vorbereitungen zur Verteidigung werden ein Wettlauf mit der Zeit, denn Scipio Bellorum steht mit einer gewaltigen und zu allem entschlossenen Armee im Süden bereit, die Eismark zu erobern.


Autor

Stuart Hill, geboren 1958, hat als Lehrer und Archäologe gearbeitet, bevor er Schriftsteller wurde. Er schrieb Die Herrscherin der Eismark in den Kaffeepausen während seiner Arbeit in einer Buchhandlung. Der Roman wurde in über 14 Länder verkauft.Zur Autorenseite von Stuart Hill>>

Sprecher

Johannes Steck wurde bekannt durch seine Rolle als Dr. Kreutzer in der ARD-Serie In aller Freundschaft. In den letzten Jahren widmete er sich vor allem seiner Sprechertätigkeit im Hörbuch. Er verleiht unterschiedlichsten Charakteren mit der Virtuosität seiner Stimme lebhaften Ausdruck. Bei Hörbuch Hamburg ist er die Stammbesetzung der Zwerge-Reihe von Markus Heitz und der Henkerstocher-Serie von Oliver Pötzsch.


Zur Sprecherseite von Johannes Steck >>

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.