Hörbuchcover Helle - Der beruhigende Klang von explodierendem Kerosin

Ab 12 Jahren

3 CDs, 203 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-89903-894-1

Erschienen am 28.02.2014

Heinz Helle

Der beruhigende Klang von explodierendem Kerosin

Ungekürzte Lesung mit Franz Dinda

CD Kaufen
EUR 19,99 [D] | EUR 22,50 [A]

Zur Merkliste hinzufügen

Vom Leben, vom Lieben, vom Feind im eigenen Kopf

Was passiert: Ein Philosoph scheitert bei dem Versuch, seine Theorie von Erleben mit seinem Erleben in Einklang zu bringen. Ein Mann scheitert bei dem Versuch, eine Frau zu lieben.
Worum es geht: Es geht um den Geschmack von Kaffee am frühen Morgen und um das Problem des Bewusstseins. Es geht um einen deutschen Studenten in New York, um einen Mann und eine Frau. Es geht um Liebe und ihr Verschwinden.
Worum es eigentlich geht: Der beruhigende Klang von explodierendem Kerosin ist ein Roman über das Leben, die Liebe und den Feind im eigenen Kopf. Es ist ein Roman über Glück.

Das Hörbuch, gelesen von Franz Dinda, erscheint in hochwertiger Ausstattung.

"Wie es Herrn Dinda gelingt, auch aus unscheinbaren Sätzen Bedeutung heraus zu holen, ihnen Gewicht und Gefühl zu geben, überrascht mich und macht mich glücklich." Heinz Helle


Autor

Heinz Helle, 1978 in München geboren, studierte Philosophie in München und New York. Er arbeitete als Texter in Werbeagenturen und absolvierte das Schweizerische Literaturinstitut in Biel. 2011 erhielt er den Walter-Kempowski-Literaturpreis und 2013 den Ernst-Willner-Preis beim Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb. Heinz Helle lebt in Biel.

Zur Autorenseite von Heinz Helle>>

Sprecher

Franz Dinda, 1983 in Jena geboren, absolvierte seine Schauspielausbildung in Berlin und war seitdem in über 40 Filmprojekten im Kino und TV zu sehen, unter anderem in Die Spiegel-Affäre. Er erhielt 2007 den Nachwuchsförderpreis des Deutschen Fernsehpreises. Franz Dinda ist ebenfalls als Künstler, Musiker und Schriftsteller tätig: Sein erster Lyrikband wurde 2010 veröffentlicht und mit dem Tour-Programm ReimKlang geht er auf musikalische Leserreise.


Zur Sprecherseite von Franz Dinda >>

Pressestimmen

"[...] Dinda [...] liest diesen eigenwilligen Roman mit Leidenschaft und Sprachgefühl. Ihm zuzuhören macht viel Spaß und bringt einem seinen sehr zeitgenössischen Text sehr nahe. Mehr geht nicht." Radio freeFM (Ulm)

?Dazu kommt der kongeniale Interpret: Franz Dinda ist [...] in der Lage, den Hörer durchweg zu fesseln [...]. Er macht den Protagonisten nicht sympathischer, er macht vor allem sich als Interpreten nicht wichtiger.? BÜCHER

"Ein mutiger Text über einen modernen Mann ohne Eigenschaften mit ?analytischem Tourette-Syndrom?. Franz Dinda liest ihn eindringlich, überzeugend, nachvollziehbar.? NDR Kultur

Auszeichnungen

Grandios / hörBücher-Magazin

Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.