Hörbuchcover Haushofer - Die Wand

Ab 12 Jahren

2 CDs, 150 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-89903-753-1

Erschienen am 24.09.2007

Marlen Haushofer

Die Wand

Gekürzte Lesung mit Elisabeth Schwarz

CD Kaufen
EUR 9,95 [D] | EUR 11,20 [A]

Zur Merkliste hinzufügen

Eine Frau will mit ihrer Cousine und deren Mann ein paar Tage in einem Jagdhaus in den Bergen verbringen. Abends unternimmt das Paar noch einen Gang ins Dorf. Am Morgen stellt sich heraus, daß die beiden in der Nacht nicht zurückgekehrt sind. Zusammen mit dem Hund macht die Frau sich auf den Weg, um sie zu suchen. Doch plötzlich kehrt der Hund mit blutender Schnauze zu ihr zurück, und dann stößt sie selbst an ein unsichtbares Hindernis. Es ist eine riesige gläserne Wand, durch die sie, der Hund, eine Katze und eine trächtige Kuh in einem genau umgrenzten Stück Natur gefangen sind...


Autor

Marlen Haushofer wurde am 11. April 1920 in Frauenstein/Oberösterreich geboren. Sie studierte Germanistik in Wien und Graz und lebte später mit ihrem Mann und zwei Kindern in Steyr. Marlen Haushofer starb am 21. März 1970 in Wien. Obwohl sie 1968 mit dem Österreichischen Staatspreis für Literatur ausgezeichnet wurde, hatten ihre Bücher erst nach ihrem Tod großen Erfolg, als die Frauenbewegung sie für sich entdeckte.

Zur Autorenseite von Marlen Haushofer>>

Sprecher

Elisabeth Schwarz hat an allen großen deutschen Bühnen gespielt, darunter die Münchner Kammerspiele und das Hamburger Thalia Theater. 2004 bis 2006 wirkte sie in der Salzburger Inszenierung des Jedermann mit. Im Kino war sie zuletzt in Der Baader Meinhof Komplex zu sehen.
Zur Sprecherseite von Elisabeth Schwarz >>

Pressestimmen

"Was dann mit der Frau geschieht, erzählt die Schauspielerin Elisabeth Schwarz ganz unaufgeregt - und erweist damit der Autorin dieser Fiktion die größte Referenz." chrismon

"Vorgetragen von Elisabeth Schwarz akzeptiert der Zuhörer sofort das Unwahrscheinliche der Geschichte, bangt mit der Frau in ihrer Ausnahmesituation [...]. Ergreifend." Buchkultur

"Wenn mich jemand nach den zehn wichtigsten Büchern in meinem Leben fragen würde, dann gehörte dieses auf jeden Fall dazu." ZDF / Lesen! (Elke Heidenreich)

"Mit viel Einsicht gelesen von Elisabeth Schwarz. Ihre unaufgeregte Art läßt den Roman zu einem Ereignis werden, das tief unter die Haut geht." Westdeutsche Allgemeine Zeitung

"Elisabeth Schwarz trägt diesen Bericht unaufgeregt und nachdenklich vor und baut doch immer wieder Spannungen auf. Grandios." Stuttgarter Nachrichten

Auszeichnungen

hr2- Hörbuchbestenliste


Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.