Hörbuchcover Grossman - Eine Frau flieht vor einer Nachricht

Ab 12 Jahren

3 CDs, 203 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-89903-373-1

Erschienen am 08.06.2012

David Grossman

Eine Frau flieht vor einer Nachricht

Aus dem Hebräischen von Anne Birkenhauer

Hörspiel mit Diverse

CD Kaufen
EUR 14,99 [D] | EUR 14,99 [A]

Zur Merkliste hinzufügen

Eine Mutter fürchtet sich vor der Nachricht, dass einer ihrer beiden Söhne im Krieg gefallen ist. Sie erzählt dagegen an, erzählt von ihrer Liebe zu zwei Männern, sie kocht süße Auberginen und persischen Reis mit Rosinen und Pinienkernen, alles gegen die Angst. Autor und Friedensaktivist David Grossman spiegelt die großen Fragen in den kleinen Erlebnissen des Alltags. Er zeigt, wie in Israel das Schicksal der Menschen unauflöslich mit Politik verbunden ist, wie das Politische die Familie erodiert.

Ein Hörspiel von Norbert Schaeffer mit Martina Gedeck, Kathrin Angerer, Michael Evers, Tobias Diakow, Christian Redl, Anton Pleva, Stefan Haschke, Ben Marten Lange und anderen.


Autor

David Grossman wurde 1954 in Jerusalem geboren und gehört zu den bedeutendsten Schriftstellern der israelischen Gegenwartsliteratur. Zuletzt erschienen auf Deutsch Diesen Krieg kann keiner gewinnen, Das Gedächtnis der Haut, Die Kraft zur Korrektur und Eine Frau flieht vor einer Nachricht. Während er diesen Roman schrieb, fiel sein zweiter Sohn in den letzten Tagen des Libanon-Krieges. 2008 erhielt Grossman den Geschwister-Scholl-Preis, 2010 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.Zur Autorenseite von David Grossman>>

Sprecher

Diverse


Pressestimmen

"Norbert Schaeffers Hörspielfassung [...] erfasst den Geschichte(n) erzählenden Geist der Vorlage meisterlich." Westdeutsche Allgemeine Zeitung

"Die Hörspielproduktion zeigt, wie aus einer großartigen, komplexen Romanvorlage bewegende Hörkunst entstehen kann." Bayern 2

"Dieser mitreißende Protest gegen den Krieg kommt einem in der Hörspielfassung fast noch näher." audiophil

"Schauspielerin Martina Gedeck bringt als Ora Leidenschaft und Ängste einer Mutter beeindruckend zu Gehör." Passauer Neue Presse

"Norbert Schaeffers Hörspiel ist ungemütlich intensiv, authentisch wie eine Radio-Live-Sendung." IN München

"Einfühlsame Schauspieler [...] und eine ergreifende Geschichte machen das Hörspiel zu einem bewegenden Erlebnis." RBB Radio Fritz

"Dieses Hörspiel [...] lässt erahnen, was Krieg bedeutet." HÖRZU

"[...] Regisseur Norbert Schaeffer gelingt es einfühlsam, diese tiefe Trauer hörbar zu machen." NDR Kultur

"Eine prachtvolle Umsetzung [...] mit so hervorragenden Sprechern wie Martina Gedeck und Christian Redl." Luxemburger Wort

"Umso lebendiger macht dieses [...] vorbildlich nah an der Romanvorlage inszenierte Hörspiel die Verzweiflung des Krieges." Frankfurter Allgemeine Zeitung

"Ein großartiges und aufwühlendes Hörspiel, das uns in eine Gegend voller Widersprüche und Konflikte entführt." momag mostviertelmagazin

Auszeichnungen

hr2- Hörbuchbestenliste

Hörbuch der Woche

OHRKANUS 2013: Martina Gedeck nominiert als "Beste Sprecherin"


Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.