Hörbuchcover Glattauer - Gut gegen Nordwind

Ab 12 Jahren

4 CDs, 288 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-89903-807-1

Erschienen am 09.10.2008

Daniel Glattauer

Gut gegen Nordwind

Ungekürzte Lesung mit Andrea Sawatzki, Christian Berkel

CD Kaufen
EUR 14,99 [D] | EUR 16,90 [A]

Zur Merkliste hinzufügen

Die moderne Version eines Briefromans über eine Internet-Liebe von Daniel Glattauer

"Schreiben Sie mir, Emmi. Schreiben ist wie küssen, nur ohne Lippen. Schreiben ist küssen mit dem Kopf."

Erstaunlich, wie wenig Worte notwendig sind, um Leidenschaft zu entfachen. Sie müssen nur richtig gewählt sein und zur rechten Zeit kommen. Bei Leo Leike landen irrtümlich E-Mails einer ihm unbekannten Emmi Rothner. Aus Höflichkeit antwortet er ihr. Und weil sich Emmi von ihm angezogen fühlt, schreibt sie zurück. Bald gibt Leo zu: «Ich interessiere mich wahnsinnig für Sie, liebe Emmi. Ich weiß aber auch, wie absurd dieses Interesse ist.» Und wenig später gesteht Emmi: «Es sind Ihre Zeilen und meine Reime darauf: die ergeben so in etwa einen Mann, wie ich mir plötzlich vorstelle, dass es sein kann, dass es so jemanden wirklich gibt.» Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein, wann es zum ersten persönlichen Treffen kommt, aber diese Frage wühlt beide so sehr auf, dass sie die Antwort lieber noch eine Weile hinauszögern. Außerdem ist Emmi glücklich verheiratet. Und Leo verdaut gerade eine gescheiterte Beziehung. Und überhaupt: Werden die gesendeten, empfangenen und gespeicherten Liebesgefühle einer Begegnung standhalten? Und was, wenn ja?


Autor

Daniel Glattauer, gebürtiger Wiener, war als Journalist lange Jahre für Der Standard tätig und stürmte mit Gut gegen Nordwind und der Fortsetzung Alle sieben Wellen die Bestsellerliste. Mit seinen zuletzt erschienenen Romanen Ewig Dein und Geschenkt konnte er an seine Erfolge anknüpfen. 

Zur Autorenseite von Daniel Glattauer>>

Sprecher

Andrea Sawatzki, geboren 1963 in Schlehdorf am Kochelsee, ist eine der vielseitigsten Schauspielerinnen ihrer Generation. Als spröde Tatort-Kommissarin Charlotte Sänger gehört sie zu den populärsten deutschen TV-Ermittlerinnen. Daneben hat Andrea Sawatzki zahlreiche Hörbücher eingelesen. 2009 erhielt sie den Deutschen Vorlesepreis. Für ihre Interpretation von Daniel Glattauers Roman Gut gegen Nordwind wurde ihr gemeinsam mit Christian Berkel die Goldene Schallplatte verliehen. Ein allzu braves Mädchen war Sawatzkis Debüt als Romanautorin. Andrea Sawatzki lebt mit Christian Berkel und den zwei Söhnen in Berlin.


Zur Sprecherseite von Andrea Sawatzki >>
Christian Berkel ist einer der profiliertesten deutschen Schauspieler. Er war in zahlreichen Fernseh- und Kinofilmen zu sehen, u. a. in Das Experiment, Der Untergang, Mogadischu und zusammen mit Tom Cruise in Operation Walküre. Zuletzt spielte er an der Seite von Brad Pitt in Quentin Tarantinos Kinoerfolg Inglorious Basterds. Seit 2006 ermittelt er außerdem als Der Kriminalist im gleichnamigen ZDF-Freitagskrimi. Für seine Interpretation von Daniel Glattauers Roman Gut gegen Nordwind wurde ihm zusammen mit Andrea Sawatzki die Goldene Schallplatte verliehen.
Zur Sprecherseite von Christian Berkel >>

Pressestimmen

"Die Faszination und die Problematik der heutigen Kontaktformen wird von Glattauer wunderbar dargestellt und von Andrea Sawatzki und Christian Berkel optimal umgesetzt." germanblogs.de

"Für Hörbuch Hamburg ist das Ehepaar Andrea Sawatzki und Christian Berkel zu Emmi und Leo geworden, mit wunderbar wachsender Sehnsucht in den Stimmen." Hamburger Morgenpost

"Die Schauspieler Andrea Sawatzki und Christian Berkel, im wirklichen Leben liiert, lesen diese romantische Liebesgeschichte. Sie sehr keck, er verhalten - zauberhaft!" Vital

"Die Schauspieler Andrea Sawatzki und Christian Berkel [...] lesen [...] mit großer Leichtigkeit und hörbarem Spaß an der Sache. Ein witziges, unterhaltsames Hörbuch mit leicht melancholischen Untertönen." dpa

"[...] die schönste Liebesgeschichte der vergangenen Jahre." Laura

"Wie Autor Daniel Glattauer immer neue Volten und Wendungen in die Elektropost-Romanze einbaut, wie Andrea Sawatzki und Christian Berkel das lesen - große Klasse." Westfalenpost

"Das ist auch den brillanten Sprechern zu verdanken, dem Schauspielerpaar Andrea Sawatzki und Christian Berkel." WDR 5

"Andrea Sawatzki und Christian Berkel flirten wie besessen, gurren, werben umeinander - die zwei, im wirklichen Leben ein Paar, haben hörbar Spaß an der E-Mail-Romanze." Börsenblatt

"Wunderschöne Liebesgeschichte." Revue

"Sawatzki, die Emmi mit der abgeklärten Aufgeregtheit gibt, und Christian Berkel, der den Wortdrechsler mit Perfektion gibt, hätte man nicht finden können." Berliner Morgenpost

"Und ein besseres Paar für Emmi und Leo als Schauspielerpaar Andrea Sawatzki und Christian Berkel hätte sich kaum finden lassen." Die Literarische Welt

"Andrea Sawatzki und Christian Berkel [...] lesen diesen E-Mailroman abwechselnd so schön, wie ein Buch niemals sein könnte." literaturreport.de

"Ein tolles Hörbuch, gut gegen Nordwind, aber auch gegen Regen, Schnee und Sonne!" BÜCHER

"Ein wunderbarer Liebesroman mit Open End des Wiener Journalisten, der - so hört man - an einer Fortsetzung arbeitet. Wunderbar gelesen von Andrea Sawatzki und Christian Berkel." woman

"Andrea Sawatzki und Christian Berkel verleihen dem Roman [...] mit ihrer Lesung zusätzliche Intensität [...]." Kulturnews

"Denn am besten hört man sich diese spannende und unterhaltsame Liebes-Kampf-Geschichte selbst an, und zwar am Stück; auch wenn es spät werden sollte." Bayern 2

"Hier erlebt man ein [...] Beispiel zeitgenössischer Literatur, das [...] in der gesprochenen Version mit viel treffender, ja perfekt aufeinander abgestimmter Betonung besticht." Radio freeFM (Ulm)

"Lediglich das abrupte Ende der Beziehung erscheint unbefriedigend und doch gehört die Geschichte zum Originellsten des Hörbuchmarktes." Eßlinger Zeitung

"Emmi ist Andrea Sawatzki und der Leo ihr Mann im richtigen Leben, nämlich Christian Berkel. Und die beiden, die hatten offenbar auch mächtig Spaß beim Lesen." Bayern 2

"Die amüsante virtuelle Liebesgeschichte des Österreichers Daniel Glattauer wird äußerst charmant und rasant vom Schauspielerehepaar Andrea Sawatzki und Christian Berkel gelesen." Urlaub perfekt

"Andrea Sawatzki und Christian Berkel lesen nicht, sie spielen diese Liebesbeziehung und wir belauschen sie fasziniert!" NDR 1 Welle Nord

"Es ist der Briefroman des 21. Jahrhunderts, eine E-Mail-Liebesgeschichte, ohne postmodernen Firlefanz, aufgrund der strikten Dialogform hervorragend für ein Hörbuch geeignet." Der Spiegel / Spezial

"Andrea Sawatzki und Christian Berkel lesen diesen Mail-Dialog mit so viel Verve und Intensität, daß man nicht umhin kommt, ihn in einem Rutsch durchzuhören." Westdeutsche Allgemeine Zeitung

"Kongenial gibt Andrea Sawatzki die Emmi: Flapsig, zickig, schelmisch, charmant und verzweifelt. Und ihr Partner Christian Berkel steht ihr in nichts nach [...]." Deutschlandradio Kultur

"Das ist Kommunikationskunst auf höchstem Niveau. Es ist lustig, es ist zum Brüllen komisch." Die Literarische Welt

"Andrea Sawatzki und Christian Berkel verleihen dem Roman, der ausschließlich aus den hin- und hergeschickten E-Mails besteht, mit ihrer Lesung zusätzliche Intensität und Spannung." Bayern 2, Favoriten

"Besonders Andrea Sawatzki trifft wunderbar den spöttischen bis verzweifelten Ton dieser Geschichte. Ein Hörbuch, gut gegen Nordwind, aber auch gegen Regen, Schnee und Sonne!" (hör)BÜCHER

"Das ist auch den brillanten Sprechern zu verdanken, dem Schauspielerpaar Andrea Sawatzki und Christian Berkel." WDR 5

Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.