Hörbuchcover Gerlach - Engel in Esslingen

Ab 12 Jahren

1 CD, 75 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-89903-454-7

Erschienen am 12.09.2007

Gunter Gerlach

Engel in Esslingen
(Krimi to go)

Ungekürzte Lesung mit Dietmar Mues

CD Kaufen
EUR 7,95 [D] | EUR 9,00 [A]

Zur Merkliste hinzufügen

Naive Kleinganoven mit Pechsträhne im Glück

Ebbe und Valerian sind zwei Knastbrüder, die gerade mal wieder die süße Luft der Freiheit schnuppern dürfen. Prompt machen sie sich auf den Weg zum nächsten Coup. Doch schon im Zug werden sie selbst bestohlen. Kaum angekommen, finden sie ihren Partner ermordet auf. Die Wohnung, in der sie abtauchen, wird aufgebrochen und ausgeraubt. Sie sind pleite und der Plan für den genialen Coup bleibt unauffindbar. Da taucht Maria auf, und das Blatt wendet sich.


Autor

Gunter Gerlach, geboren 1941 in Leipzig, ist unter den deutschsprachigen Krimiautoren unbestritten der Meister der Groteske. Für seine Werke wurde er vierlfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Kulturpreis Hamburg Nord, dem MDR-Literaturpreis und dem Friedrich-Glauser-Preis für Kurzgeschichten.

Zur Autorenseite von Gunter Gerlach>>

Sprecher

Dietmar Mues, 1945-2011, wurde in Dresden geboren. Er war Schauspieler und Drehbuchautor und arbeitete nach zahlreichen Bühnenengagements zehn Jahre am Hamburger Schauspielhaus. Seit 1986 war er freiberuflich tätig. Für Hörbuch Hamburg hat Dietmar Mues zahlreiche Hörbücher eingelesen, u.a. Timbuktu von Paul Auster, Small World von Martin Suter und fast alle Krimis von Heinrich Steinfest.
Zur Sprecherseite von Dietmar Mues >>

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.