Hörbuchcover Fallada - Kleiner Mann - was nun?

1 CD, 74 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-86952-313-2

Erschienen am 14.01.2016


Regie:
Irene Schuck

Bearbeitung:
Irene Schuck

Hans Fallada

Kleiner Mann - was nun?

Hörspiel mit Laura Maire, Diverse, Nico Holonics, Wolfgang Pregler

CD Kaufen
EUR 12,00 [D] | EUR 12,00 [A]

Zur Merkliste hinzufügen

Falladas erster Welterfolg

»Was nun?« in Zeiten der Weltwirtschaftskrise: Falladas Antwort auf diese Frage der kleinen Leute ist Lämmchen, diese sanfte und tapfere Frau, die das Leben ihres verzweifelten Mannes in die Hände nimmt. Beide glauben an ihr Glück und an ihre Liebe. Doch das Glück will sich nicht einstellen, stattdessen gibt es Kummer und Sorgen, als sich Pinneberg in das Millionenheer der Arbeitslosen einreihen muss.

In diesem Roman schildert der Autor das »Auf und Ab des Lebens, nicht mehr und nicht weniger« (Hans Fallada).

Meisterhaft als Hörspiel umgesetzt in der Bearbeitung und Regie von Irene Schuck.


Autor

Rudolf Ditzen alias Hans Fallada wurde 1893 in Greifswald als Sohn eines hohen Justizbeamten geboren. Mit dem vielfach übersetzten Roman Kleiner Mann - was nun? (1932) wurde Fallada weltbekannt. In der Zeit des Faschismus lebte er als "unerwünschter Autor" zurückgezogen auf seinem Sechs-Morgen-Anwesen in Mecklenburg. 1945 siedelte er nach Berlin über, wo er 1947 starb. Hans Falladas Roman Jeder stirbt für sich allein avancierte rund sechzig Jahre nach der Entstehung noch einmal zum internationalen Publikumserfolg.

Zur Autorenseite von Hans Fallada>>

Sprecher

Laura Maire arbeitet als Schauspielerin, Hörbuch- und Synchronsprecherin. Im Fernsehen war sie u.a. in Küstenwache und Die Rosenheim-Cops zu sehen, zudem ist sie die deutsche Stimme von Kirsten Dunst. Für ihre Leistung als Hörbuchsprecherin wurde sie 2011 und 2014 mit dem Deutschen Hörbuchpreis in der Kategorie "Beste Interpretin" geehrt.


Zur Sprecherseite von Laura Maire >>

Diverse


Nico Holonics, geboren 1983 in Leipzig, studierte Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin. Sein erstes Engagement erhielt er 2007 am Münchner Volkstheater bis er 2010 zu den Münchner Kammerspielen wechselte. Seit 2012 ist Holonics Ensemblemitglied am Schauspiel Frankfurt. Darüber hinaus arbeitet er regelmäßig in Fernseh- und Hörfunkproduktionen als Sprecher und ist als Dozent am Mozarteum in Salzburg und der HfMDK Frankfurt tätig.


Zur Sprecherseite von Nico Holonics >>

Wolfgang Pregler, geboren 1956, erhielt seine Ausbildung an der Hochschule der Künste in Berlin. Noch während des letzten Schuljahres engagiert ihn Dieter Dorn an die Münchner Kammerspiele. Immer wieder steht Wolfgang Pregler auch vor der Kamera, zum Beispiel in Sophie Scholl – die letzten Tage oder in Der Baader Meinhof Komplex. Wolfgang Pregler ist festes Ensemblemitglied der Münchner Kammerspiele.


Zur Sprecherseite von Wolfgang Pregler >>

Regie


Bearbeitung


Pressestimmen

"Kleines Hörspiel, ganz groß [...]." FAZ

Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.