Hörbuchcover Fallada - Ein Mann will nach oben

8 CDs, 569 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-86952-117-6

Erschienen am 16.04.2012

Hans Fallada

Ein Mann will nach oben

Gekürzte Lesung mit Ulrich Noethen

CD Kaufen
EUR 14,99 [D] | EUR 16,90 [A]

Zur Merkliste hinzufügen

Der Waisenjunge Karl Siebrecht will im Berlin der Zwischenkriegszeit Karriere machen. Er chauffiert verbotene Frachten und dunkle Gestalten durch die Stadt und wird zum Beobachter der Berliner Gesellschaft. Rund zwei Jahrzehnte deutscher Geschichte erzählt dieser packende Roman über einen großen Lebenstraum und den Preis des Geldes.


Autor

Rudolf Ditzen alias Hans Fallada wurde 1893 in Greifswald als Sohn eines hohen Justizbeamten geboren. Mit dem vielfach übersetzten Roman Kleiner Mann - was nun? (1932) wurde Fallada weltbekannt. In der Zeit des Faschismus lebte er als "unerwünschter Autor" zurückgezogen auf seinem Sechs-Morgen-Anwesen in Mecklenburg. 1945 siedelte er nach Berlin über, wo er 1947 starb. Hans Falladas Roman Jeder stirbt für sich allein avancierte rund sechzig Jahre nach der Entstehung noch einmal zum internationalen Publikumserfolg.

Zur Autorenseite von Hans Fallada>>

Sprecher

Ulrich Noethen wurde durch den Kinofilm Comedian Harmonists bekannt und war seitdem in zahlreichen preisgekrönten Film- und Fernsehproduktionen zu sehen, darunter Der Untergang, Oh Boy oder Hannah Arendt. Mit seiner warmen, vielseitigen Stimme und seinem Gespür für Charaktere und Situationen begeistert Noethen auch als Hörbuchsprecher. Für seine Lesung von Hans Falladas Jeder stirbt für sich allein wurde er 2012 in der Kategorie "Bester Interpret" für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert.


Zur Sprecherseite von Ulrich Noethen >>

Pressestimmen

"Noethen [...] gibt der Geschichte lakonischen Humor und eine mitfühlende Abgeklärtheit." WDR 5

"Ulrich Noethen liest diesen Roman auf brilliante Weise." Luxemburger Wort

"Ulrich Noethen ist als Fallada-Interpret ein Glücksfall!" dpa

"Der Schauspieler Ulrich Noethen macht aus der gekürzten Lesefassung ein ungemein plastisches Hörtheater und die Dialoge zum eigentlichen Ereignis des Romans." Westdeutsche Allgemeine Zeitung

"Ulrich Noethen macht aus der Lesung dieses Romans das berückende Hörspiel einer einzigen Stimme." Frankfurter Allgemeine Zeitung

"Doch das Hörbuch ist sensationell. Die Geschichte [...] erstrahlt durch Ulrich Noethen in allen Facetten." HÖRBUCHmagazin

Auszeichnungen

hr2- Hörbuchbestenliste

Hörbuch der Woche

Grandios / hörBücher-Magazin

Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.