Hörbuchcover De Robertis - Perla

Ab 12 Jahren

5 CDs, 390 Minuten Laufzeit

ISBN 978-3-89903-861-3

Erschienen am 08.03.2013

Carolina De Robertis

Perla

Aus dem Englischen von Cornelia Holfelder-von der Tann

Gekürzte Lesung mit Sascha Icks, Sebastian Rudolph, Walter Kreye

CD Kaufen
EUR 19,99 [D] | EUR 22,50 [A]

Zur Merkliste hinzufügen

Als einziges Kind gut situierter Eltern wächst Perla in Buenos Aires auf: Ihre Mutter ist schön, aber unnahbar, ihr strenger Vater ein Marineoffizier, über dessen Beruf man nicht spricht. Obwohl Perla ahnt, dass über der Vergangenheit ihrer Eltern ein Schatten liegt, ist ihre Liebe zu ihnen bedingungslos. Doch eines Tages kommt ein ungebetener Besucher in ihr Wohnzimmer, und nichts ist mehr wie zuvor.

Mit ihrem bewegenden Roman beleuchtet Carolina De Robertis das Schicksal der Verschwundenen und damit eines der dunkelsten Kapitel der Geschichte Argentiniens. Sie zeichnet das Porträt einer jungen Frau auf der schmerzhaften Suche nach ihren Wurzeln und nach sich selbst.


Autor

Carolina De Robertis hat lateinamerikanische Wurzeln und lebt in Kalifornien. Neben ihrem Engagement für Frauen und ethnische Minderheiten arbeitet sie als Autorin und Übersetzerin. Ihr erster Roman Die unsichtbaren Stimmen erschien in über 20 Ländern und stand auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.

Zur Autorenseite von Carolina De Robertis>>

Sprecher

Sascha Icks, geboren 1967 in Düsseldorf, erhielt ihre Ausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München und wurde 2000 von der Zeitschrift Theater heute als Beste Nachwuchsschauspielerin nominiert. Neben diversen Engagements in München, Wiesbaden, Mainz, Frankfurt und Bremerhaven ist sie auch als Hörbuchsprecherin sehr erfolgreich und stand schon mit vielen Titeln auf der hr2-Hörbuchbestenliste.


Zur Sprecherseite von Sascha Icks >>

Sebastian Rudolph, geboren 1968, spielte nach seinem Schauspielstudium an verschiedenen Bühnen, darunter das Schauspielhaus Zürich. Weitere Engagements führten ihn nach Basel, Wien, Hamburg und Berlin. In Christoph Schlingensiefs Hamlet spielte er die Hauptrolle. Seit 2009 ist er am Hamburger Thalia Theater engagiert. Theater heute kürte ihn 2012 zum »Schauspieler des Jahres«. 

 


Zur Sprecherseite von Sebastian Rudolph >>

Walter Kreye zählt zu den renommiertesten Darstellern Deutschlands. Er spielte an bedeutenden Bühnen wie dem Staatstheater Stuttgart, dem Thalia Theater Hamburg sowie der Schaubühne Berlin und ist in zahlreichen Film- und TV-Produktionen zu sehen, etwa als Hauptkommissar Kress in Der Alte, in Donna Leons Tierische Profite und in Böser Wolf von Nele Neuhaus. Als Hörbuchsprecher leiht er Bestsellerautoren wie Pascal Mercier, Håkan Nesser oder John le Carré seine Stimme.

 


Zur Sprecherseite von Walter Kreye >>

Pressestimmen

"Ein hochemotionales Zwiegespräch - sehr sensibel interpretiert von zwei echten Profisprechern." dpa

"Die Schauspielerin [?] liest großartig: Sie kriecht dem Hörer ins Ohr." Deutschlandradio Kultur

"Der vielschichtige, erschütternde Roman wird [...] mit Bannkraft gelesen: Hastig, voller mühsam unterdrückter Wut, fragend, zerbrechlich." buchjournal

Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.