Hörbuchcover Ani - Der namenlose Tag

ISBN 978-3-86952-291-3

Erschienen am 10.08.2015

Friedrich Ani

Der namenlose Tag

Ein Fall für Jakob Franck

Gekürzte Lesung mit Udo Wachtveitl

Zur Merkliste hinzufügen

Kommissar Franck: der unkonventionelle Ermittler der neuen Reihe von Friedrich Ani

Kriminalhauptkommissar Jakob Franck ist seit zwei Monaten im Ruhestand und glaubt nun, ein Leben jenseits der Toten beginnen zu können. Doch er wird von einem alten Fall eingeholt. Vor zwanzig Jahren hatte er einer Frau, nach dem Tod ihrer 17-jährigen Tochter, sieben Stunden in ihrer Trauer beigestanden.
Jetzt tritt Ludwig Winther, der Vater des jungen Mädchens, mit ihm in Kontakt. Nach all der langen Zeit glaubt er noch immer nicht an den – laut polizeilichem Untersuchungsergebnis eindeutig feststehenden – Selbstmord der Tochter. Seiner Meinung nach muss es sich um Mord gehandelt haben. Ex-Kommissar Jakob Franck nimmt die Ermittlungen wieder auf. Er folgt dabei seiner ureigenen Methode, der »Gedankenfühligkeit«.

Mit diesem Roman startet eine Reihe um Ex-Kommissar Jakob Franck. Friedrich Ani und seine Kunst der Konstruktion gewöhnlich-außergewöhnlicher Kriminalistikrätsel; Friedrich Ani und seine Sprache, die vom Tod auf das Leben melancholisch gelöste Perspektiven wirft - Friedrich Ani und seine Kunst erreichen in seinem neuen Roman unvorhersehbare Dimensionen.


Autor

Friedrich Ani, geboren 1959, arbeitete als Reporter und Kulturjournalist und lebt als Schriftsteller in München. Er schreibt Gedichte, Erzählungen, Romane und Drehbücher. Für seine Bücher wurde er mehrfach mit Stipendien und Preisen ausgezeichnet, u. a. mit dem Staatlichen Förderungspreis für Literatur des Bayerischen Kultusministeriums und dem Radio-Bremen-Krimi-Preis. Für vier seiner Romane um den Vermisstenfahnder Tabor Süden sowie das 2015 erschienene Buch Der namenlose Tag erhielt Ani den Deutschen Krimi Preis.

Zur Autorenseite von Friedrich Ani>>

Sprecher

Udo Wachtveitl, geboren 1958 in München, ist Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur. Seit 1991 ermittelt er als Hauptkommissar Franz Leitmayr zusammen mit Kollege Miro Nemec im Tatort des Bayerischen Rundfunks. Neben seiner Fernsehtätigkeit spielt er auch Theater. Seine Stimme ist in vielen Rundfunksendungen und Filmproduktionen sowie auf Hörbüchern zu hören.


Zur Sprecherseite von Udo Wachtveitl >>

Pressestimmen

"Tatort ist München, genial also, dass der dortige Kommissar Udo Wachtveitl als Vorleser fungiert." HÖRZU

"Wer sich für die Hörbuchvariante entscheidet, wird durch einen glänzend aufgelegten Udo Wachtveitl belohnt." Westfalenpost

"Die ungekürzte Lesung packt den Hörer, zieht ihn mit in die Zeitreise, auf die sich der Kommissar 'im Ruhestand' begibt." magaScene

Diese Hörbücher könnten Sie auch interessieren

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.