Hörbuchtipp: Bobbie Peers - William Wenton und die Jagd nach dem Luridium

Auf der Suche nach Hörbuch-Empfehlungen? Bei Hörbuch Hamburg finden Sie jeden Monat neue Hörbücher und Hörspiele (sowohl als CD als auch zum Download). In unserer Kategorie "Hörbuchtipp" stellen wir regelmäßig ein neues Hörbuch aus unserem Programm vor:


Hörprobe

Intelligentes Metall ... Noch nie von gehört? William auch nicht – bis er entführt und im Institut für Posthumane Forschung auf das Vermächtnis seines Großvaters stößt. Der war nämlich einer der besten Codeknacker, den die Welt je gesehen hat, und der Entdecker des Luridiums. Aber fangen wir von vorn an.

William Olsen, der eigentlich William Wenton heißt, lebt mit seinen Eltern in Norwegen, obwohl sie eigentlich aus England kommen. Sie sind untergetaucht und ständig auf der Flucht vor einer Gefahr, über die seine Eltern nicht reden – und dann verschleppen ihn zwei Männer in eine merkwürdige Anstalt, in der es von Robotern und Maschinen aller Art nur so wimmelt. Da gibt es praktische Informations-Oboter, aber auch unsinnige Treppen- und Zank-Oboter und komischerweise fühlt William sich wohl dort – denn anscheinend handelt es sich um eine Ausbildungsstätte für Codeknacker und Erfinder. Und Codes knacken und logisch denken, das liebt William und er ist außergewöhnlich gut darin. Er freundet sich mit Iscia an und gemeinsam versuchen sie herauszufinden, warum William eigentlich hier ist – und plötzlich überschlagen sich die Ereignisse. Aber: Welches Geheimnis birgt das Institut? Ist sein Großvater wirklich tot? Und was hat das alles mit William zu tun?

Bobbie Peers, norwegischer Drehbuchautor und Regisseur, hat eine so skurrile wie faszinierende Welt erschaffen, die parallel zu unserer, ja im Untergrund unserer Welt existiert, dass man, kaum in sie eingetaucht, am liebsten selbst genialer Rätsel-Löser und Codeknacker wäre, um all den Mysterien auf den Grund gehen zu können. Und so lässt man sich gemeinsam mit William entführen in eine Welt, in der diverse 'Oboter' alles dafür tun, dass niemand dem fiesen Bösewicht Abraham Tally auf die Spur kommt …

Sich entführen zu lassen ist umso schöner, liest doch Rainer Strecker, einer der Meister unter den Erzählern phantastischer Abenteuergeschichten, den Auftakt dieser Reihe. Das Geheimnisvolle und Spannende liegt ihm, man hängt an seinen Lippen, taucht ein in seine Erzählung. Seine leicht kratzige Stimme passt hervorragend zu den metallenen mechanischen Wesen und changiert gekonnt zwischen den Figuren des staunenden William und der anpackenden Iscia, verschiedensten sprechenden Maschinen, netten und nicht ganz so netten Institutsprofessoren und nicht zuletzt dem süffisant anbiedernden aber eigentlich abgrundtief bösen Abraham Tally.
William Wenton und die Jagd nach dem Luridium ist ein Muss für alle Abenteurer, Geheimnishüter und Erfinder – und für alle Neugierigen, die wissen wollen, was es nun eigentlich mit intelligentem Metall auf sich hat …

Lea Warnke, Lektorin Silberfisch

Weitere unserer persönlichen Hörbuch-Tipps finden Sie hier:

Marc-Uwe Kling, QualityLand
von Nils-Jonathan Schaller, Volontär Lektorat
Marc-Uwe Kling ist bisher vor allem für seine episodenhaften Känguru-Chroniken bekannt. Mit seinem neuen Hörbuch bleibt er dem Humor zwar treu, dies aber in einer für ihn ungewohnten Form: einem dystopischen Science-Fiction-Roman. Weiterlesen »

Florian Beckerhoff, Nickel und Horn
von Lea Warnke, Lektorin Silberfisch
Von Langeweile kann hier keine Rede sein! Im Gegenteil: Lachtränen und ein wohliger Bauchmuskelkater sind vorprogrammiert, wenn die Nickel und Horn versuchen, sich undercover unter ein Möwenvolk zu mischen... Weiterlesen »

Gabriel Garcia Marquez, Hundert Jahre Einsamkeit
von Tessa Müller, Presse
Am 5. Juni 1967 erschien Hundert Jahre Einsamkeit von Gabriel García Márquez und machte den Autor schlagartig berühmt. Nun zum 50. Jubiläum liegt der Roman nicht nur als Neuübersetzung von Dagmar Ploetz vor, sondern zum ersten Mal auch als Hörbuch. Weiterlesen »

Kirsten Reinhard, Der Kaugummigraf
von Hannah Otto, Volontärin Silberfisch
Aufstehen, verschlafen ins Bad schlurfen, dann rein in die Anziehsachen, frühstücken und ab in den Kindergarten, die Schule oder zur Arbeit. Wir alle haben eine feste Morgenroutine, die sich täglich wiederholt. Da bildet auch der Kaugummigraf keine Ausnahme. Doch er beginnt seinen Tag mit Staub beobachten...: Weiterlesen »

Ruth Hogan: Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge
von Stefanie Düpmann, Lektorin
Selten wurde ich so schnell von einer Geschichte gefangen genommen, wie bei Ruth Hogans Mr. Peardews Sammlung der verlorenen Dinge. Weiterlesen »

Hanya Yanagihara: Ein wenig Leben
von Johannes Stricker, Geschäftsführer
Eigentlich ist es gar nicht möglich, in ein paar Zeilen dieses Hörbuch zu beschreiben. Es ist das Bewegendste und Erschütterndste, was ich seit Langem gehört oder gelesen habe. Weiterlesen »

Stefan Ahnhem: Minus 18 Grad
von Eva Koelle, Data Management/ Assistentin Vertrieb
Auch der dritte Teil der Fabian-Risk-Krimis von Stefan Ahnhem ist ein wahnsinnig spannender Thriller, der den Vorgängertiteln in nichts nachsteht. Nach meinem Empfinden wird es sogar von Fall zu Fall spannender... Weiterlesen »

Astrid Lindgren / Louise Hartung: Ich habe auch gelebt!
von Julia Klingsporn, Digital Business Development
Astrid Lindgren, das war bis zu diesem Hörbuch die Autorin meiner Lieblingskinderbücher. Was für ein Mensch hinter diesen großartigen Büchern, hinter der Bestsellerautorin Lindgren steckt, darüber wusste ich nichts. Weiterlesen »

Jane Gardam: Letzte Freunde
von Johannes Stricker, Geschäftsführer
Ein großes Vergnügen ist es, Felix von Manteuffel zu lauschen, wie er spritzig, mit Märchenonkelstimme, viel Elan und feinem gewitzten Ton den letzten Teil der jetzt erst in Deutschland entdeckten Trilogie um OLD FILTH, den alten Richter und einen der letzten Gentlemen des untergehenden britischen Empires, erzählt. Weiterlesen »

Lauren Groff: Licht und Zorn
von Astrid Sieveking, Lektorin
Manchmal trifft einen die Liebe wie ein Blitz: unvermittelt, unausweichlich. Und auch Lottos und Mathildes Liebe beginnt mit einem Paukenschlag ? und dem Heiratsantrag mitten im pulsierenden Durcheinander einer College-Party. Weiterlesen »

Hendrik Groen: Eierlikörtage
von Eva Koelle, Data Management / Assistentin Vertrieb
Die vielen kurzen Tagebucheinträge, die das Leben der Senioren in einem Alten(pflege)heim beschreiben, sind teilweise so komisch erzählt, dass man sich umgehend für ein freiwilliges soziales Jahr anmelden möchte... Weiterlesen »

H. G. Wells: Die Zeitmaschine
von Aline Schwarz, Volontärin Lektorat
Die Veröffentlichung dieses Romans vor über 120 Jahren gilt als Geburtsstunde der modernen Science-Fiction-Literatur und auch heute hat die Geschichte des Zeitreisenden nicht an Reiz verloren. Weiterlesen »

James Kruess, James´ Tierleben
von Dortje Christiansen, Produktmanagerin
Am 31. Mai hätte der wunderbare James Krüss seinen 90. Geburtstag gefeiert. Als Kind der Siebziger bin ich groß geworden mit Hummerklippen und Heidehasen, dem Zauberer Korinthe und der Weihnachtsmaus ? und mit James´ Tierleben... Weiterlesen »

Pierre Jarawan: Am Ende bleiben die Zedern
von Sabine Kramer, Herstellung
Von dem ersten Satz an nimmt einen dieses Hörbuch gefangen. Die Sprache ist voller Herzenswärme und Atmosphäre, charmant und witzig, vielfältig und einzigartig. Weiterlesen »

Astrid Lindgren: Die Menschheit hat den Verstand verloren
von Carina Intemann, Volontärin Presse
Als der 2. Weltkrieg ausbricht, ist Astrid Lindgren 31 Jahre alt und Mutter zweier Kinder. Sie beginnt, Tagebuch zu führen, beschäftigt sich intensiv mit dem Weltgeschehen und ist davon tief betroffen. Weiterlesen »

Gard Sveen: Der letzte Pilger
von Stefanie Düpmann, Lektorin
Der ehemalige Widerstandskämpfer Karl Oscar Krogh, eine Institution in Norwegen, wird brutal ermordet. Kommissar Tommy Bergmann und sein Team sind ratlos, wer ein solches Verbrechen begangen haben könnte. Weiterlesen »

Nele Neuhaus: Elena - Ihr größter Sieg
von Hannah Otto, Volontärin Silberfisch
Die bekannte Krimiautorin Nele Neuhaus legt mit dem fünften Band ihrer Buchreihe um die Reiterin Elena vom Amselhof wieder ein fesselndes Pferdeabenteuer voller Spannung und großer Gefühle vor. Weiterlesen »

Oliver Scherz: Keiner hält Don Carlo auf
von Lea Warnke, Lektorin Silberfisch
Eine abenteuerliche Reise beginnt für Carlo, der in dem alten Anzug von Papa aussieht wie ein echter Don, ein richtiger Gangsterboss. Sie führt ihn von Bochum nach München, weiter nach Rom und durch die italienische Provinz vorerst bis nach Neapel. Weiterlesen »

Hörbuchjahresrückblick 2015
von Christin Dwertmann, Programmleiterin
Der Hörbuchtipp für Dezember lädt dazu ein, das Jahr 2015 Revue passieren zu lassen. Viel zu selten nehmen wir uns im Lektorat Zeit zurückzublicken, sind wir doch meist schon ein Programm voraus... Weiterlesen »

Dan Gemeinhart: Die wirkliche Wahrheit
von Marie-Luise Meye, Volontärin Silberfisch
Es gibt Texte, die in ihrer Kompromisslosigkeit einen so faszinierenden Sog entwickeln, dass man nicht anders kann, als sich in die Geschichte wie in tosende Wellen zu stürzen, nur um am Ende mit Schnappatmung wieder aufzutauchen. Weiterlesen »

Lorenzo Marone: Der erste Tag vom Rest meines Lebens
von Silke Nastoll, Lektorin
Liebevoll und mit viel Humor beschreibt Lorenzo Marone seine Figuren. Mit seinem Debüt hat er eine starke Hymne an das Leben geschaffen, die uns einen erfrischend schonungslosen Blick auf das Alter gibt. Weiterlesen »

Jane Gardam: Ein untadeliger Mann,
von Mareike Bartholomäus, Lektorin
Schnappen Sie sich eine Tasse Earl Grey und suchen Sie sich ein gemütliches Plätzchen. Dann sind Sie perfekt gewappnet für DIE Neuentdeckung aus Großbritannien ? Jane Gardam. Weiterlesen »

Haruki Murakami: Wenn der Wind singt
von Aline Schwarz, Volontärin Lektorat
Endlich Sommer und Sie sitzen drinnen? Warum nicht den August in Japan verbringen, zusammen mit einem Studenten in die Popkultur der 1970er Jahre eintauchen und ein bisschen in der Melancholie des Alltags schwelgen? Weiterlesen »

Daniel Napp: Löwen haben schöne Zöpfe
von Michelle Sattinger, Lektorin Silberfisch
Löwen mögen schöne Zöpfe hilft dabei, die Aussprache mancher Laute zu verbessern ? und dabei bringt es einen noch richtig oft zum Lachen. Weiterlesen »

Ethel Lina White: Die Wendeltreppe
von Dortje Christiansen, Produktmanagerin
Ein einsames Landhaus. Fernes Donnergrollen. Der Wind zerrt an den Fensterläden in der Ecke. Über mir peitscht der Regen auf das Dach. Weiterlesen »

Nick Louth: Die Suche
von Stefanie Düpmann, Lektorin
Wenn Jürgen Holdorf beginnt, die Geschehnisse in Amsterdam um die Wissenschaftlerin Erica Stroud-Jones zu lesen, bekommt man allein vom Zuhören eine Gänsehaut. Seine tiefe, dunkle Stimme ist wie geschaffen für einen packenden Thriller. Weiterlesen »


Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.