Norbert Gstrein

Norbert Gstrein lebt in Hamburg und Berlin. Sein erstes Buch war 1988 die Erzählung Einer. Es folgten unter anderem Selbstportrait mit einer Toten (2000), die Reden Was war und was ist (gemeinsam mit Jorge Semprun, 2001), Die englischen Jahre (2001) und Das Handwerk des Tötens (2003). Zuletzt erschien der Roman Die ganze Wahrheit (2010). Norbert Gstrein erhielt den Alfred-Döblin-Preis und den Uwe Johnson-Preis.



Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.