Marga Berck

Marga Berck wurde 1875 als Tochter eines hanseatischen Großkaufmanns in Bremen geboren. 1896 heiratete sie den späteren Direktor der Hamburger Kunsthalle, Gustav Pauli, mit dem sie eine Tochter und zwei Söhne hatte. Die Briefe, die sie sich bis zu deren frühen Tod mit ihrer Freundin Bertha schrieb, hütete Marga Berck 44 Jahre lang. Einen großen Teil vernichtete sie, ein kleiner Teil jedoch wurde in Sommer in Lesmona veröffentlicht. Marga Berck starb 1970, mit nahezu 95 Jahren, in Hamburg.


Hörbücher von Marga Berck

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.