Lutz Seiler

Lutz Seiler, geboren 1963 in Gera/Thüringen, lebt in Wilhelmshorst und Stockholm. Zu seinen Werken zählen unter anderem der Erzählband Die Zeitwaage und der Gedichtband im felderlatein. Er wurde bereits mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis sowie dem Fontane-Preis ausgezeichnet und leitet seit 1997 das Literaturprogramm im Peter-Huchel-Haus. Für seinen ersten Roman Kruso erhält Lutz Seiler 2014 den Deutschen Buchpreis.


Hörbücher von Lutz Seiler

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.