John Berger

John Berger, 1926 in London geboren, arbeitete nach seinem Kunststudium als Zeichenlehrer, erfolgreicher Maler und machte sich als Kunstkritiker einen Namen. Später schrieb er auch Drehbücher und arbeitete für das Fernsehen. 1972 erhielt er für seinen Roman G. den Booker Prize. 1989 wurde er mit dem Österreichischen Staatspreis für Publizistik ausgezeichnet. Heute lebt er in einem Bergdorf der Haute Savoie. Für sein Werk erhielt John Berger 1991 den Petrarca-Preis.



Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.