Dechen Shak-Dagsay

Dechen Shak-Dagsay ist Tibeterin und lebt mit ihrer Familie in der Schweiz. Schon als kleines Mädchen liebte sie es, mit ihrer Mutter alte Volkslieder zu singen. Für das Praxisbuch für die Tibetische Meditation ihres Vaters Dagsay Rinpoche durfte sie 1998 die Mantren singen. 1999 erschien ihr Debütalbum Dewa Che dessen Erfolg alle überraschte. Im Jahre 2001 gab sie ihren Marketingjob auf und widmete sich ganz ihrer künstlerischen Tätigkeit. Im März 2007 erhielt sie den Tibet Music Award. Zusammen mit Tina Turner und Regula Curti hat sie die beiden Alben Beyond. Buddhist and Christian Prayers und Children Beyond aufgenommen.


Hörbücher von Dechen Shak-Dagsay

Registrieren Sie sich jetzt für den monatlichen Hörbuch Hamburg-Newsletter:

Mit dem Newsletter erhalten Sie eine Vorstellung unserer aktuellen Hörbücher, Termine für Lesungen und Rundfunkaustrahlungen, Hörproben und unser aktuelles Gewinnspiel. Hier finden Sie einen Beispiel-Newsletter.

Nach dem Klick auf Absenden erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Newsletterabonnement aktivieren.

Sie können selbstverständlich jederzeit über den Abmelde-Link innerhalb des Newsletter das Abonnement wieder kündigen.